L-Welse.com Forum

L-Welse.com Forum (https://www.l-welse.com/forum/index.php)
-   Aquaristik allgemein (https://www.l-welse.com/forum/forumdisplay.php?f=13)
-   -   Stärkere Luftpumpe / Membranpumpe für meine Anlage (https://www.l-welse.com/forum/showthread.php?t=37093)

bigbadbraun 17.06.2022 09:01

Moin Tobi!

ich habe meine Ringleitung (auch HT) ebenso gesteckt und zusätzlich halt mit Rohrschellen an der Wand verschraubt. Wenn man die an den richtigen Stellen platziert, verhindern sie, dass sich die einzelnen Stücke "aufschieben" können. Das fand ich besser als das HT-Rohr zu verschrauben.

Verschrauben sollte trotzdem ebenso funktionieren.

Alternativ gibt es von Medo auch noch den LA-28B...

Viele Grüße

fisker 17.06.2022 09:53

Immer verschrauben ! Wenn das Teil auseinanderfliegt und du bist länger nicht da, geht das sonst in die Hose…

Jimbei 17.06.2022 16:42

Zitat:

Zitat von bigbadbraun (Beitrag 249216)
Moin Tobi!

ich habe meine Ringleitung (auch HT) ebenso gesteckt und zusätzlich halt mit Rohrschellen an der Wand verschraubt. Wenn man die an den richtigen Stellen platziert, verhindern sie, dass sich die einzelnen Stücke "aufschieben" können. Das fand ich besser als das HT-Rohr zu verschrauben.

Verschrauben sollte trotzdem ebenso funktionieren.

Alternativ gibt es von Medo auch noch den LA-28B...

Viele Grüße

Hallo, Rohrschellen geht bei mir nicht. Ja, aber die macht nur 1680L/H und damit weniger als meine alte 1800L/H....


Zitat:

Zitat von fisker (Beitrag 249217)
Immer verschrauben ! Wenn das Teil auseinanderfliegt und du bist länger nicht da, geht das sonst in die Hose…

Werde ich wohl machen, auch wenn es aktuell so läuft.

Reicht es wenn ich einfach auf einer Seite vom Rohr eine Schraube reindrehe oder sollte die einmal durch das ganze Rohr durch?

fisker 19.06.2022 13:58

Eine Seite reicht 😉


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:35 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum