L-Welse.com Forum

L-Welse.com Forum (https://www.l-welse.com/forum/index.php)
-   Loricariidae (https://www.l-welse.com/forum/forumdisplay.php?f=9)
-   -   "L144" hat Probleme beim Fressen (https://www.l-welse.com/forum/showthread.php?t=10866)

Sonnenbarsch 17.03.2006 14:00

"L144" hat Probleme beim Fressen
 
Hallo,

seit kurzem bin ich ja stolze Besitzerin von zwei A. spec. Gelb-Schwarzauge (der Name ist aber für den Titel nun wirklich zu lang). Anfangs sahen sie gleich aus, aber jetzt mache ich mir um einen etwas Sorgen. Wels 1 frisst, wächst und gedeiht. Seine Farbe geht auch immer mehr ins orangene, und er sieht recht bullig aus. Wels 2 frisst auch, aber er wird irgendwie immer blasser und ist bedeutend zierlicher als der andere. Man sieht deutlich am Bauch dunkel durchschimmern, d.h. er raspelt auf jeden Fall fröhlich am Holz rum. Letztens konnte ich Nr. 2 am überbrühten Salat beobachten. Er hat zwar drauf rumgekaut, aber danach waren keine Fraßspuren zu erkennen.

Ich hab keider kein Foto von den beiden, auf dem man die Unterseite erkennen könnte. Das sind die ersten Welse ihrer Art, die ich habe. Mache ich mir jetzt unnötig Sorgen?

Acanthicus 17.03.2006 16:34

Hi Kerstin,
wie sieht denn der Bauch aus?
Wenn er flach bis leicht gewölbt ist, dann ist das schonmal kein Grund zur Sorge. Das Blasse ist so schwierig zu sagen,könnte vielleicht eine Schreckfärbung sein. Wie verhält sich denn Nr.2?
Wenn er aktiv ist, und sich nichts anmerken lässt, dann denke ich musst du dir keine Sorgen machen.
Wichtig ist aber der Bauch!

Gruß Daniel

Karsten S. 18.03.2006 13:32

Hallo Kerstin,

probiers mal mit Zucchini, da stehen meine total drauf. Ansonsten mögen die allerlei Gemüse (Gurke, Brokoli,...) und eher pflanzliche Kost.
Für Frostfutter interessieren sich meine recht wenig allenfalls mal etwas Artemia.

Gruß,
Karsten

Sonnenbarsch 18.03.2006 15:37

Hallo,

also, beide Welse verhalten sich eigentlich gleich. Sie sind aktiv und grasen eigentlich den Ganzen Tag das Holz oder die Pflanzen ab. An den Pflanzen gibt es bis jetzt keine Fraßspuren, aber Holz wird von beiden kräftig abgeraspelt. Zucchini gibt es zum Abendessen.

Hm, der ganze Wels ist ja eher etwas nach oben gewölbt. Aber von der Seite ist deutlich ein nach unten gewölber Bauch zu erkennen. Meinst du das? Ich werde mal versuchen, ein Foto zu machen. Ist aber schwierig, an der Scheibe sind sie eigentlich nie zu finden.

An eine Schreckfäbung glaube ich nicht so recht. Der Wels ist einfach langsam immer blasser geworden, genau wie der andere langsam immer dunkler geworden ist. Die beiden lassen sich anhand der Schwanzflossen eindeutig unterscheiden, ich weiß also, dass immer der gleiche Wels blass ist.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:03 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum