L-Welse.com Forum

L-Welse.com Forum (https://www.l-welse.com/forum/index.php)
-   Krankheiten (https://www.l-welse.com/forum/forumdisplay.php?f=27)
-   -   selten! Hilfe bitte! (https://www.l-welse.com/forum/showthread.php?t=35078)

Mysticlaw 15.05.2015 12:35

Hallo Timo,

das freut mich zu hören das es bei dir klappt!!

Werde immer positiver! Jetzt muss das mittel nur noch gegen den Erreger helfen ;)

Gibt es von anderer Stelle noch Einwände oder negativ Erfahrungen?

vielen Dank,
Michael

cental 15.05.2015 18:08

Hallo Michael,

ich habe auch schon 2 Welse erfolgreich mit Esha 2000 und einer Salbe nach Revierkämpfen behandelt. Bei einem war die Schwanzflosse weggefressen, einer war leicht angeraspelt und dachte das heilt von selbst. Da ich sehr viele Verstecke hatte, habe ich ihn erst ca. 1 Woche später mit ca. 1- 2cm großen Pilzfäden gesehen :( .
Beide haben es überlebt, und einer ist auch mehrfach stolzer Papa.
Bei der Behandlung jedoch wirkten die Tiere wie wenn sie unter Drogen standen :wacko:, bzw. die sind erst weggeschwommen, kurz bevor ich sie berühren konnte.

Sie haben es vertragen/überlebt und haben ihre Manneskraft nicht verloren :esa:

Du könntest auch ein ein bischen weniger als empfohlen dosieren.

Lg. Andreas

Schelle 15.05.2015 19:59

nein Nicht unterdosieren ... bitte nicht.

Wenn es etwas im Fisch ist ... wird es schwer genug es zu erwischen.

Da du große tiere hast .... sollten diese die Standart Dosis eigentlich gut überstehen.

Ein Antibiotikum nehmen wir ja auch nicht umsonst über einen längeren Zeitraum auch wenn es uns nach wenigen Tagen meist besser geht.

SirFredricson 17.05.2015 17:45

Moin,

ich würde das mit dem Esha ehrlich gesagt überdenken..
Das Kupfer sammelt sich ja im Boden, und wird irgendwann frei gegeben.
Das endet dann nicht so gut.

wenn dann würde ich es nur in einem seperaten Becken verwenden.

Liebe Grüße :)
Freddy

AsterixX 17.05.2015 17:57

Hi Freddy,

viele Becken sind bodengrundlos, soll nicht heißen das es in seinem Becken der Fall ist ;).

LG Frank

Mysticlaw 18.05.2015 06:52

Hallo Leute,

ich habe mich jetzt trotzdem dazu entschieden es zu versuchen.

Habe Samstag die erste Dosis verabreicht. Werde heute die letzte anwenden.

Bis jetzt Zeigen die Welse überhaupt kein Anzeichen. Atmen normal und fressen.
Der Uaru allerdings zeigt auch keine nennenswerten Besserungen. Mal abwarten.

Ich werde auf jeden Fall weiter berichten.

Ps: Sand hab ich drinnen, deshalb werde ich jetzt immer ordentlich den Boden absaugen.


MfG
Michael

Mysticlaw 27.05.2015 10:39

Hallo,

ich habe jetzt die Medikation statt 3 tage, 5 tage verabreicht.

Habe danach alle 2 Tage bisschen den Boden abgesaugt und alle 4 Tage 20% Wasser gewechselt.

Den Welsen und anderen Bewohner geht es prima.

Das Kupfer scheint in geringer Dosis nichts auszumachen.

MfG
Michael


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:56 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum