L-Welse.com Forum

L-Welse.com Forum (https://www.l-welse.com/forum/index.php)
-   Callichthyidae (https://www.l-welse.com/forum/forumdisplay.php?f=10)
-   -   Wer hat Corydoras schwartzi? (https://www.l-welse.com/forum/showthread.php?t=63)

Birgit 12.01.2003 22:41

Hallo Leute,

hat jemand von euch Corydoras schwarzii? Mich würde mal interessieren, was ihr für Erfahrungen mit ihnen gemacht habt. Ich kann nur sagen, dass meine sehr ruhig und scheu sind, im Gegensatz zu anderen Cory-Arten. Verhalten sich eure auch so?

Sal 13.01.2003 06:23

Hallo, Birgit,

ich kann deine Angaben bedingt bestätigen. Meine Schwartzii's waren sehr scheu - jetzt sind sie scheu und etwas schreckhaft. Sie werden aber zusehens mutiger. Je mehr das Becken zuwächst vorallem oben umso öfter sehe ich sie auch auf freien Flächen. Meine sind am aktivsten wenn im Becken das Licht aus ist und nur indirektes Licht im Zimmer ist, und natürlich wenn es Futter gibt.
Lg Sal

Sk_ 17.01.2003 18:34

Hallo zusammen,
habe mir eine Gruppe Corys (10st.) zugelegt die als Wildfang deklariert waren,
ohne einen Namen.
Nach Seuß müsste es sich um schwartzis halten,zumindest sehen meine
ähnlich aus, wie die in seinem Buch.
Mal ein paar Bilder.Vielleicht könnte das mal jemand bestätigen oder widerlegen.

[img]https://www.home.pages.at/skromat/coryWF.jpg' border='0' alt='' width='811' height='445'>

[img]https://www.home.pages.at/skromat/coryWF1.jpg' border='0' alt='' width='747' height='473'>
hoffe die Bilder sind nicht zu gross


Ich halte sie seit 3 Tagen in einem 260liter Becken mit drei L066 und zwei L260.
Die Schwartzis sind bei mir eigentlich gar nicht mal so scheu und machen das ganze Becken
eigentlich ununterbrochen nach Fressbaren unsicher.Konnte sogar schon zweimal
ein anschwimmen sehen,wie es meine Sterbai bei der Paarung zeigen.

Grüsse,SK

Birgit 17.01.2003 19:17

Hallo SK,

das ist eine gute Frage, welche Corys das sein sollen. Ich habe 4 von der Sorte, auch als schwartzi gekauft, einen davon kann ich genau als schwartzi identifizieren, aber die anderen 3 sind fraglich.
Laut dem großen Buch der Welse sind bei den schwartis die ersten Strahlen von Rücken- und Brustflosse weiß.
Bei Deinen auf dem Foto ist auch ein schwarzer Fleck, der von der Rückenflosse auf den Rücken geht, bei dem Foto im Buch ist das nicht der Fall.
Bin mal gespannt, was die anderen meinen.
Noch eine andere Frage: Wenn die Fotos von Dir sind, darf ich sie dann runterladen und verwenden oder hast Du das nicht so gerne?

Sk_ 17.01.2003 19:30

Hallo Birgit,
die Photos habe ich vor 2 Stunden geknipst und du kannst sie
ruhig benutzen.
Habe leider nur das Buch von Seuß und die Beschreibung und das Bild dort passt
eigentlich 100% aud schwartzi.Auch dieser goldene Streifen ist ja vorhanden und geht bei
2 oder 3 Welsen auch über den Rückenflossenstrahl.Vielleicht komme ich dazu mal den Händler
zu fragen aus welchen Gebiet die WF kamen.
Hab allerdings schon kritisches über Seuß gehört und vielleicht sind das ja gar keine schwartzis die dort abgebildet sind :blink: .
Vielleicht meldet sich noch jemand der es besser weiss.

Grüsse ,SK

Birgit 17.01.2003 19:38

Hallo Sk,

danke Dir, finde ich toll das ich die Fotos benutzen darf.
Ich habe schon viele Stunden damit verbracht, die Bilder aus dem Buch mit meinen Corys zu vergleichen, aber scheinbar sehen sie in Deinem Buch anders aus als in meinem. Wäre mal wieder die Frage, was ist nun richtig?

Katrin 19.01.2004 12:43

Hallo Birgit,

ich reiße jetzt mal einen uralt-Thread wieder aus der Tiefe, weil ich ihn zufällig entdeckt habe.
Darin sah ich die Fotos deiner Corys, und die sehen genau so aus wie meine, die auch als Schwartzi deklariert waren. Auch meine sind eher scheu, das kann aber auch daran liegen, daß sie z.Zt. nur zu dritt sind. Das will ich bald ändern, 2-3 sollen mindestens noch dazu. Ich wohne in Bremen, und bei uns im Zoogeschäft sind die auch immer nicht so sicher, welche es denn nun sind, die sehen sich ja auch recht ähnlich.

Hast du deine noch?
Haben die evtl. Nachwuchs?
Oder allgemein gefasst: Kannst du mir helfen, welche zu finden?

Wäre dir sehr !! dankbar für Infos, auch was du sonst noch für Erfahrungen gemacht hast, ich habe meine quasi geschenkt bekommen, hatte also nicht die Wahl, daher auch wenig Informationen über das Verhalten etc.

DANKE schon mal,

Katrin

Birgit 19.01.2004 13:26

Hallo Katrin,

ich habe meine C. schwartzi noch, allerdings nur noch 2 Stück. Seitdem sie im großen AQ mit anderen Corydoras-Arten zusammen sind, sehe ich sie öfter und sie sind auch nicht mehr ganz so scheu.
Nachwuchs hatten sie leider noch nicht.
Da ich selber schon mit dem Gedanken gespielt habe, sie wieder aufzustocken (geht aber erst, wenn der Sterbai-Nachwuchs raus ist), weiß ich auch, wo es welche gibt. Im Aquatarium bei Jens Gottwald habe ich gerade neulich welche gesehen, wo ich auch ganz sicher bin, dass es C. schwartzi sind.

Katrin 19.01.2004 13:48

Hallo Birgit,

Im Aquatarium war ich auch gerade, aber die Schwartzis da sehen meinen leider gar nicht so ähnlich. Die hatten eher zwei fette Streifen (aus Punkten) während meine und auch deine auf den Fotos eher unregelmäßig gezeichnet sind. Deshalb bin ich dann eher der Meinung, die nach Aussehen zu kaufen und nicht nach Namen, weil ich da eher davon ausgehe, dass es zusammenpasst.

Ich hatte auch überlegt, die mit anderen Corys zu vergesellschaften, davon wurde mir allerdings abgeraten, weil die sich dann nicht so richtig typisch verhalten, da sie halt "glücklicher" unter Artgenossen sind.

Wenn denn endlich mal das neue AQ kommt, muß ich halt nochmal in den Laden, draufzeigen und sagen: Ich will die! So richtig unfachmännisch. Aber was solls.

Danke trotzdem,

Katrin

Grace 19.01.2004 15:34

Hi,

wie wäre es denn mit C surinamensis?
ICh habe selbst mal nach Infos über den C. surinamensis gesucht, bin allerdings nicht wirklich fündig geworden und hier konnte mir auch keiner helfen.
Der C. surinamensis wurde mal als Unterart des C. schwartzi beschrieben, gilt nun aber als eigenständige Art.
Beide Arten sehen sich extrem ähnlich.

mfg
Grace

Birgit 19.01.2004 16:56

Hallo Grace,

wenn ich mir die Bilder in dem Buch Panzerwelse von H. G. Evers anschaue, dann würde ich auch C. surinamensis sagen.
Zitat:

Die hatten eher zwei fette Streifen (aus Punkten) während meine und auch deine auf den Fotos eher unregelmäßig gezeichnet sind.
Dieser Unterschied kommt auf den Bildern klar heraus, bei C. schwartzi bilden die Punkte eine Linie, bei C. suirnamensis nicht.
Ich habe gerade nochmal nachgelesen und festgestellt, dass der 1. Rückenflossenstrahl bei C. schwartzi nicht unbedingt weiß sein muß. Er kann unterschiedlich gefärbt sein, es gibt Fische mit grauen Dorsalstachel als auch farblos bis weiß.

Katrin 19.01.2004 20:39

Tja, ist wohl noch schwieriger als erwartet. Habe das besagte Buch leider nicht, im Internet habe ich einen C. surinamensis gefunden, ein Foto war wie meiner, einer wieder nicht. Im Mergus Bd. 3 S. 347 ist ein C. surinamensis, der ists aber definitiv nicht! Keine Linien!

So was aber auch !!! :hmm: :noo:

Katrin

ichhassepinselalgen 22.01.2004 10:12

C. agassizii sieht dem auch ziemlich ähnlich, wenn ich mich jetzt spontan nicht irre. Man muss Übrigens nicht ganz bis nach Garbsen fahren, wenn man echte schwartzis haben will, in der kleinen Stadt Hoya an der Weser in der Nähe von Nienburg gibt es ein kleines Zoogeschäft namens Faust. Da gibts auch schwartzis für ich glaub 3,20 € oder so und das ist ja von Bremen aus viel näher dran.

thmu 07.02.2004 10:34

Moin Moin,

warum in die Ferne schweifen... In Bremen gibt es doch auch Fischhöker!

Meine Schwartzis habe ich aus der Kornstraße, die Fische stehen gut im Futter und sind gesund. In der Walsroder Straße habe ich meine Pandas gekauft, der Laden ist auch zu empfehlen.

Jeder gute Höker bestellt extra für Dich die Tier, die Du möchtest, Du solltest abe ein Bild mitnehemen um Mißverständnissen vorzubeugen!

Gruß
Thorsten

Helga 15.02.2004 01:41

Hallo!

Auch ich hab meine C. surinamensis als C. schwartzi gekauft.. ich werde mal ein Bild mit dranhängen.

Die Unterscheidungsmerkmale sind ja schon festgestellt. Ich habe auch C. schwartzi... diese wurden jedoch als C. incolicana verkauft... da frage sich einer!

Leider habe ich von den schwartzis kein Foto!

Gruß
Helga

Christof 15.02.2004 18:12

Hallo Zusammen,
ich habe auch mal ein Bild angefügt. Leider nichts sehr scharf.
Könnten das auch Corydoras schwartzi sein?
Habe 3 davon.

Katrin 15.02.2004 20:35

Hallo Christof,

also ich würde jetzt mal sagen: Ja!
Zumindest wenn meine welche sind, denn die sehen genauso aus.

Gruß,
Katrin

Helga 17.02.2004 00:44

Hallo!

Da müßte das Foto ein bißchen besser sein, leider ! Die Seitenpartie und die Rückenflosse müßte besser zu sehen sein!


Gruß
Helga

MoMo 05.03.2004 20:42

Hi Christof,
würde auch ja sagen - jedenfalls sehen sie aus wie meine :vsml:

LG
Mona

West-Le 06.03.2004 09:11

Hallo !

Ich hab meine 5 auch als C.schwartzi bekommen.

Nach ein paar Tagen Eingewöhnungszeit sind sie die meiste Zeit des Tages im vorderen (hellen) Teil des Beckens unterwegs.
Sie sind ein bissel schreckhaft aber nicht wirklich scheu.
Beim Füttern sind sie immer die Ersten. :vsml:

MfG Andre´

Chefguppy 31.03.2004 21:46

Hallo,

ich hab eine Gruppe von 10 C. schwartzi. Die haben ein Becken für sich allein und sind absolut nicht scheu.

mfg

Acanthicus 10.06.2004 20:09

Hi, :hi:
da kann ich mich dem letzten Schreiber nur anschließen als ich noch diese Corys hatte sind sie die ganze Zeit an der Aquascheibe hoch und runter und....

Gruß Daniel


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:11 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum