Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.09.2020, 08:52   #246
Fischfreak345
Babywels
 
Registriert seit: 13.08.2020
Beiträge: 7
Hallo Zusammen!

Ich mache ab und zu selbst Futter aus Gemüse:

- Ich nutze eine Dose gekochte Erbsen als Basis. Diese drücke ich durch einen Nudelsieb, um sie von der Schale zu trennen.
- Dann gebe ich getrocknete Brenneselblätter und Paprikapulver dazu und vermenge alles mit einem Mixer.
- Anschließend fülle ich die grüne Masse in eine Einwegspritze und drücke kleine Würstchen auf ein Backblech (da kann man auch was anderes nehmen)

Meine Tiere lieben es und es hat noch keinem geschadet!

Zusätzlich füttere ich aber noch mit Flockenfutter, um meine Fische mit den wichtigsten Nährstoffen zu versorgen. Ich versuche beide Futterarten gut abzuwechseln (es kommt auch immer ein bisschen darauf an, ob ich Zeit habe das Futter vorzubereiten ).

Hier habe ich noch ein paar interessante Informationen gefunden: https://www.petmeister.de/fischfutter-test/
Fischfreak345 ist offline   Mit Zitat antworten