Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.07.2020, 08:08   #5
bigbadbraun
Gott des Gemetzels
 
Benutzerbild von bigbadbraun
 
Registriert seit: 21.02.2007
Beiträge: 1.181
Images: 12
Hallo zusammen,

ich kann die Membrankompressoren von Hiblow nur empfehlen. Hatte selbst HP- und XP-Produkte im Einsatz und beide sind gut. Die HP-Serie ist aber noch deutlich robuster und langlebiger.

Dann gibt es noch die Kolbenkompressoren der Medo-Serie von Nitto Kohki. Die sind noch besser als die Hiblows.

Sowohl Hiblow, als auch Medo, bekommt man zu guten Preisen gebraucht. Beide sind deutlich leiser (habe alles schon im Wohnzimmer betrieben), als jede mickrige Membranpumpe und machen dabei noch deutlich mehr Leistung.

Viele Grüße,

der brauni
__________________
bigbadbraun ist offline   Mit Zitat antworten