Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.02.2015, 21:45   #2
arabesque88
Babywels
 
Registriert seit: 16.07.2010
Beiträge: 20
Hallo Michael,

ganz wichtig bei dieser Art:

- genügend freie Sandfläche
- keine weiteren Welse, da diese die "Nasen" evtl. ablutschen, was zum Tod führen kann

Bei mir haben sich die Tiere bisher noch nicht in einem Schwamm oder ähnlichem verhakt, soll aber nicht heißen, dass es nicht doch passieren kann...

Ansonsten sind es sehr güngsame Tiere, die recht einfach zu pflegen und einfach zu vermehren sind.


Gruß


Nicolai
__________________
L107+
L400+
L352+
Betta channoides+
Hemiodontichthys acipenserinus
Oryzias woworae+
Hemiloricaria melini
Rineloricaria beni
arabesque88 ist offline   Mit Zitat antworten