Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.12.2016, 11:01   #5
Karsten S.
Moderator
 
Benutzerbild von Karsten S.
 
Registriert seit: 14.08.2005
Beiträge: 5.315
Images: 1934
Hallo Michael,

auch Dir danke für die Infos, aber ich habe sie dennoch an Martin bzw. Erik weitergegeben. Vermutlich war bei den Tieren vom Kabalebo auch noch ein Ituglanis gracilior dazwischen.

Die Chasmocranus führen leider ein verstecktes Dasein, das dürfte nur die Schreckfärbung sein:



Gruß,
Karsten
__________________
Parotocinclus britskii, P. haroldoi, Corydoras bicolor, C. boesemani, C. coppenamensis, C. guianensis, C. nanus, C. punctatus, Harttiella crassicauda, Paralithoxus gr. bovalli, P. plallidimaculatus, P. planquetti, P. surinamensis, Pseudancistrus kwinti,...
Karsten S. ist offline   Mit Zitat antworten