L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Off Topic, Feedback, Marktplatz,... > OffTopic
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

OffTopic Alles, was sonst nirgendwo reinpasst, kann hier diskutiert werden. Lasst eurer "Schreibwut" freien Lauf!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.07.2003, 00:58   #1
Fil
Welspapa
 
Benutzerbild von Fil
 
Registriert seit: 10.01.2003
Beiträge: 164
Danke das du den Tread geschlossen hast.
Vielleicht lösscht du am besten den ganzen Tread damit sich niemand angegriffen fühlt.

Zum Glück gibt es einige die sich dem Problem annhemen und versuchen was zu bewirken und nicht vor grossen Namen zurückschrecken, diese Ignoranz ist ja erschreckend.
Ach ja wie wollt ihr in Zukunuft Filter und sonstige Artikel von Firmen in Zukunft erwähnen ???
Nach dem Moto ja der "grüne Aussefilter mit den grünen Schläuchen". Also wird in Zukunft ein buntes Rätselraten sein bis man was identifiziert hat.

Ach noch was es sind die eigenen Meinungen die hier kuntgetan wurden. Und ein Forum lebt von eigenenen Meinungen meines wissens nach.
Ihr hättet ja sonst gleich die Bücher kopieren können und hier reinsetzten, dann bräuchte man nicht dumm fragen und auf Erfahrungswerte anderer Leute zu hören.

Ach ja ich würde euch ja gerne mal in einem Sauerstoffzelt sehen das etwa doppelt so gross ist wie ihr, und dann langsam den Sauerstoff entziehen während einer Woche.
Ob es euch dann auch wurscht wäre wenn sich jemand einsetzten würde für eure Freiheit?
Nein ihr würdet sogar darum betteln.
Oder sind wir nun alle Tierquäler die ein Aquarium haben, dann sollten die uns alle über einen Kamm scheren und .............................

Ach ja dies ist meine Meinung zum geschlossenen Tread, ich hoffe die Betreiber von L-Welse.com verstehen meine Meinung.

Ach ja noch was persönliches Ich bin jetzt echt sauer :angry: :angry: :angry:
Fil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2003, 01:29   #2
ThePapabear
kein Admin mehr
 
Benutzerbild von ThePapabear
 
Registriert seit: 08.02.2005
Beiträge: 979
Images: 605
Hallo, Welsifil!

Tut mir leid, dass du darüber sauer bist!
Natürlich lebt das Forum von den Meinungen der User und natürlich sind auch Meinungen zu Produkten der verschiedenen Hersteller interessant!
Das was da aber abgelaufen ist, kann ein Hersteller als öffentliches Schlechtmachen (auch genannt Geschäfts-/Rufschädigung) bezeichnen, da es verallgemeinernd war. Solche Sachen haben schon ganz andere Seiten beinahe in den Ruin getrieben. Soll ich es darauf an kommen lassen?? Bin ich jetzt ein Tierquäler, weil ich das Thema geschlossen habe??

Tschuldigung, wenn das jetzt genau so polemisch klingt, wie deine Vorwürfe, die du mir machst. Aber ich habe miterleben dürfen, was es hieß nicht ausreichend über das Copyright-Gesetz bescheid zu wissen, bzw. unwissentlich dagegen zu verstoßen! (soviel zum Thema "Bücher kopieren").

Mir ist es keineswegs wurscht, ob sich wer für eine artgerechte Haltung eines Haustieres (schreibe jetzt absichtlich nicht Fische, da dies nur ein Thema ist), einsetzt oder nicht! Warum sollte ich mich dann in/für so ein Forum einsetzen??? Es hilft da aber IMHO absolut gar nichts, gegen einen bestimmten Hersteller loszuwettern und diesen öffentlich Schlecht zu machen. Wird wohl auch kaum nur diesen Betreffen.

Zu deinem (schlecht gewählten) Beispiel Filter:
Das könnte ich (den Ernst der Lage ausser Acht lassend) sogar schon fast wieder witzig finden... Warum sollte man keinen Namen mehr nennen, wenn man über Filter (egal, welcher Art) diskutiert? So lange niemand sagt: "Alle Filter dieser Firma sind sch..." gibt es damit gar kein Problem. Die
Firmen sind sich schließlich selbst bewußt, dass nicht alle ihre Produkte nur Vorteile haben. Wie ich schon wieder sagen muß: KEINE VERALLGEMEINERUNGEN IN SOLCHEN FÄLLEN!!!

Frag doch mal Klaus Dreyman, warum er "nur" eine "Positiv-Liste" von Händlern führt und keine "Negativ-Liste"!! Es ist leider so, dass die Gesetzeslage hier den Händler/Hersteller schützt und diese sich meist nicht scheuen, das Gesetz in Anspruch zu nehmen.

Ich weiß nicht, ob du meine Erklärung als solche ernst nimmst, oder nur als lasche Ausrede bewertest. Es ist mir aber trotzdem wichtig, hier meine Standpunkte darzustellen. An diesen wird sich nichts ändern, solange sich in der Gesetzeslage nichts ändert.....

lg
Herbert
__________________
"...so wie es ist, so bleibt es nicht. Und weil das so ist, wird es anders sein!" --> Zitat: Letzte Instanz

Die Suche ist dein Freund!

Ich bin hier nicht mehr der zuständige Admin. Bitte für Anfragen ans Team wenden!
ThePapabear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2003, 02:10   #3
Fil
Welspapa
 
Benutzerbild von Fil
 
Registriert seit: 10.01.2003
Beiträge: 164
Hi Herbert,

Aha also Rufschädigung nennt sich das ganze.
Nun tausende von Fische (die können ja nicht mit Anwalt drohen) die draufgehen, die sind ja egal, hauptsache die kriegen die fette Kohle ab.

Sorry Herbert für das fehlt mir jedoch jedes Verständniss. Aber irgendwann werden wir die Tierwelt ausgerottet haben und dann? Ach Sch.......... drauf. Hauptsache uns geht es gut und wir sind reich.

Ach was die Rufschädigung betrifft gehen dei Amis recht deftig zur Sache. Besagte Firma hat im Moment kein ruhiges Leben. Die Salzis drüben scheinen denen richtig Zunder zu geben.

Wäre es jetzt nicht wichtiger von besagter Firma die Sachlage zu klären und das ganze Spielzeug zu verschrotten und die Oeffentlichkeit auf zu klären.
Sich und die Firma wieder in den Wettbewerb bringen wäre doch echt wichtiger.

Desweiteren könntet ihr euch doch mal überlegen, und das gibts glaube ich, ein Gesetz wo ihr als Forumsbetreiber euch ganz klar distanzieren könnt vom geschriebenen der User.

Was die Filterei betrifft , versteh ich nun nur noch Bahnhof, also wenn ich schlecht rede weil eine Firma Fische ins Jenseits befördert krieg ich ne Abmahnung. Wenn ich über die gleiche Firma herziehe wegen einzelner Filter darf ich das??

Bitte was ist daran anders? Da wird doch auch rufgeschädigt.

Gruss Fil
Fil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2003, 02:55   #4
Reinwald
L-Wels King
 
Benutzerbild von Reinwald
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 936
Hi Fil ,
Zitat:
Ach was die Rufschädigung betrifft gehen dei Amis recht deftig zur Sache. Besagte Firma hat im Moment kein ruhiges Leben. Die Salzis drüben scheinen denen richtig Zunder zu geben.
leider kann man hier nicht wie in Amiland so einer Firma Feuer unter den A... machen .
Ich hoffe wie du , das die mit ihrer Werbung mit Tierquälerei richtige finanzielle Einbußen haben , am besten so , das es weh tut :angry:
Zitat:
Wenn ich über die gleiche Firma herziehe wegen einzelner Filter darf ich das??
wild drüber herziehen auch nicht , aber :
z.B. stellt JBL nun auch Außenfilter her , die den Eheim in fast nichts zurückstehen , aber ein größeres Filtervolumen haben und zudem preiswerter sind . Wozu soll ich mir noch Eheim-AF holen , wenn die JBL besser und billiger sind .
Oder : es ist meine eigene Erfahrung , das Eheim-Innenfilter bei weitem nicht das bringen , was der Fluval-Innenfilter leistet . Somit kann ich persönlich keine Eheim-Innenfilter empfehlen .

Hier rede ich nicht gut über Eheim , gebe aber nur meine eigenen Erfahrungen wieder , das darf ich .
Reinwald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2003, 11:41   #5
Michael
L-Wels King
 
Registriert seit: 31.12.2002
Beiträge: 564
Hallo,

alle großen Firmen wie Tetra, Sera, JBL und so weiter machen ziemlichen Mist in ihrer Werbung. Srea zum Beispiel mit ihrem Produkt nitrivec man können Fische schon nach 24Std. einsetzen. Ober JBL mit Kupfer im Pflanzendünger oder, oder oder.

Es gibt zahllose Beispiele hier in der Werbung wo durch falsche Versprechen Tiere auch von diesen Firmen indirekt getötet werden. E-Mail an die Firmen zu schreiben mit kritischem Inhalt lohnt sich nicht da sie darauf nicht Antworten. Schaut euch doch die Werbung mit offenen Augen an. Fil dir ist jetzt eine Schweinerei aufgefallen aber geh mal auf die Suche danach und du wirst wesentlich mehr finden.

Außerdem musst du Herbert und Mike auch verstehen, denn eine Unterlassungsklage können er und Mike unter Umständen das Bord schließen.

Tschüss

Michael
__________________

Homepage von mir
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2003, 15:48   #6
Walter
Herr Prof. Obermoserer
 
Benutzerbild von Walter
 
Registriert seit: 02.01.2003
Beiträge: 4.130
Images: 552
Hi Fil,
nur ein negatives Beispiel, das die Meisten hier noch aus der DRTA kennen:
Sera ging ob einer schlechten Bewertung und großer Kritik am alten Eisentest fast bis vor Gericht, das Ganze endete schließlich mit einem Vergleich.
Wenn der seine Testergebnisse postende Schreiber in der Drta nicht mittels Vergleich klein beigegeben hätte, wär die Sache vor Gericht geendet und das hätte allein schon durch die Anwaltskosten dem User mehrere tausend Euro (damals noch Mark) lpsten können.
__________________
Grüße, Walter
Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2003, 16:13   #7
Michael
L-Wels King
 
Registriert seit: 31.12.2002
Beiträge: 564
Hallo,

schaff Öffentlichkeit über Zeitung, Zeitschriften u.s.w. Diese haben das Presserecht / Pressfreiheit auf ihrer Seite und sind so besser geschützt. Ferner habe diese auch die Möglichkeit einem Rechtsstreit mit der entsprechenden Firma besser durch zustehen. Schreib Leserbriefe an alle Zeitungen und Zeitschriften aber ein Aufruf zum Boykot kann auch für dich persönlich sehr negative Folgen haben wenn sie dich wegen Geschäftsschädigung verklagen.

Fil im Prinzip hast du Recht und es ist gut dagegen vorzugehen aber es war das falsche Medium. Wir hier sind alle privat Leute die ihr Hobby ausüben nur würde wir eine streit mit einer entsprechenden Firma nicht überstehen.

Irgendwie hast du Herbert keine andere Wahl gelassen als das Thema zuzumachen so wie es sich entwickelt hat. Sorry aber ich kann Herbert da verstehen.

Tschüss

Michael
__________________

Homepage von mir
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2003, 17:48   #8
ThePapabear
kein Admin mehr
 
Benutzerbild von ThePapabear
 
Registriert seit: 08.02.2005
Beiträge: 979
Images: 605
Hi!

Im Prinzip denke ich selbst ja ähnlich! Nur ist es äußerst gefährlich für uns, dies im Forum öffentlich darzustellen. Es gibt zwar die Distanzierung von der du gesprochen hast (sogar mehrfach), diese ist aber nur "halb" rechtswirksam. Die Gerichte sind sich da selbst nicht einig, ob dies nun den Foren-/Webseitenbetreiber von der Verantwortung enthebt oder nicht. Das letzte was ich darüber gelesen habe, war zwar ein Freispruch, aber bei einem "riesen" Forum. Da kam es darauf hinaus, dass es nicht mehr zumutbar war, die ganze Flut an Inhalten zu überprüfen. Diese Hürde haben wir hier noch lange nicht erreicht.

Wie schon von den anderen gesagt wurde, können sich weder Mike noch ich eine Rechtsstreitigkeit mit so einer Firma leisten und es waren auch Beispiele dabei, welche mir durch den Kopf gingen (Sera - Eisentest), als ich das ganze durchgelesen habe. Ich habe lange überlegt und mich dann für die Sicherheit für das Forum entschieden. Eigentlich müsste ich den Thread sogar löschen, da ein öffentlicher Aufruf zum Boykott der Firma als Titel, nicht gerade als harmlos zu bezeichnen ist. Dies werde ich jedoch nicht tun, solange ich nicht dazu aufgefordert werde.

Und nochmal zum Beispiel Filter: Hier verhält es sich (bei anderen Produkten ist das genau das gleiche) genau so, wie Reinwald das darstellt. Wenn ich sage, ich habe mit dem, oder dem Produkt sehr schlechte Erfahrungen gemacht und kann das deswegen nicht weiterempfehlen, bzw. rate davon ab. Dann hat niemand ein Problem. Es sind die verallgemeinernden Aussagen, die gefährlich werden können. Sage ich nämlich deswegen, die Firma die das Produkt hergestellt hat, ist der letzte Dreck, dann hat die Firma was gegen mich in der Hand....

So genug geschwafelt. Das ist meine letzte Erklärung zu dem Thema, da ich denke es ist alles ausreichend erklärt....

lg
Herbert
__________________
"...so wie es ist, so bleibt es nicht. Und weil das so ist, wird es anders sein!" --> Zitat: Letzte Instanz

Die Suche ist dein Freund!

Ich bin hier nicht mehr der zuständige Admin. Bitte für Anfragen ans Team wenden!
ThePapabear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2003, 19:26   #9
Fil
Welspapa
 
Benutzerbild von Fil
 
Registriert seit: 10.01.2003
Beiträge: 164
Hi zusammen,

Ich bitte Herbert den Tread zu löschen, damit das Forum keinen schaden trägt.
Was ich von den anderen Aussagen halte, möchte ich nicht kommentieren.

Nur eine Frage wenn ihr da schon schweigt, wieso beklagt ihr bitte die Japaner, die Amis und wer auch immer irgendwelche Fische auf dem Markt bringt die euch nicht passen, oder die die irgendwie manipuliert sind.
Sagt nie mehr einem Anfänger das er die Endgrösse beachten soll. Ein Palettendoktor passt ja auch in ein 25 Liter Becken.
Ich halte dies Becken jedoch Ideal für ein Aufzuchtbecken von unseren Fischli.
Was vor Jahren falsch gemacht wurde kann ich nicht kommentieren und kenn ich auch nicht, da ich erst seit drei Jahren wirklich dabei bin. Aber nur immer schweigen, echt seit ihr so weit?
Doch haben deutsche Händler anders reagiert, und sind bereits auf Tetra losgegangen, nur so als kleine Info für euch.
Es gibt doch noch Leute mit ziemlich viel Herz, die für die Aquaristik leben. Bei denen bei so einer Werbung die Galle hoch kommt. Die gehen aber mit denen nicht so anständig um wie ich.
Bei denen kommt dann auch Rufschädigung, den wer ein Salzibecken will sollte oder muss drei Monate einfahren.
Für was macht das den der Händler?
Wahrscheinlich zum Spass, wenns anders rum so einfach geht. Wasser rein und Aquasafe und das Becken läuft. Toll ne, jetzt erklärt mal einem der sonst keine Ahnung hat das dies nicht funktioniert. Mann hat ja alles gesehen im TV und die Fischli sind geschwommen.
Und ich glaube besagte Firma sollte sich gut überlegen wie sie weitermacht, den Händler lassen sich nicht verarschen.
Und wer bringt dem schlussendlich Hersteller mehr Geld?
Die Hausfrau die eben so ein Miniset reinzieht bis alles Tod ist und nachher auf so eine Sauerei keinen Bock mehr hat. Oder ich und ihr und alle langjährigen Aquaristikfreaks die über Jahre irgnedwelche Produkte von denen kaufen. Das sollten sich die Firmen mal überlegen.

Ach ja und noch was wer noch nie eine Gesetzesüberschreitung gemacht hat werfe den ersten Stein.

Nun ich will mich hier nicht mit allen Leuten anlegen, nur kann ich euch nicht verstehen.

Also Herbert *Delete* das ganze sonst mach ich meine Beiträge weg.

Gruss Fil :hi:
Fil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2003, 20:35   #10
Reinwald
L-Wels King
 
Benutzerbild von Reinwald
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 936
Hi Fil ,

laß deine Beiträge drin !
Reinwald ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:49 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum