L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Lebensräume > Lebensräume der Welse
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Lebensräume der Welse Alles zu den Lebensräumen unserer Welse. Wasserwerte, Beckengrößen, Besatzfragen, etc.
Hier könnt ihr auch Bilder eurer Welsbecken zeigen!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.01.2009, 18:32   #1
zx6r89
Babywels
 
Registriert seit: 14.01.2009
Beiträge: 4
Welche Welsart nehme ich??

Hallo
Ich habe 1 ca 200L. Aq und 2 ca 60L. Aq's. Jetzt wollte ich anfangen Welse zu züchten, das Problem ist aber das ich in meinem Leitungswasser eine Gh von ca.25 hab. Welche Wels kann ich nehmen. Würde mich über schnelle Antworten freuen. Gruß Oli
zx6r89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2009, 22:26   #2
Vierrollenfreak
L-Wels King
 
Benutzerbild von Vierrollenfreak
 
Registriert seit: 07.06.2005
Beiträge: 903
Images: 24
Hi oli

hast du dich schon mit Welsen beschäftigt? Hast dir mal welche in der Datenbank angesehen, welche die dir gefallen.

In welchem Becken willst du die Welse halten/züchten?

Einen Anfänger würde ich einen Hypancistrus raten. Die sind recht kleinbleibend kommen auch mir nicht ganz so idealen Wasserwerten gut zurecht und sind eigentlich!! leicht zu vermehren.

Gruß Frank
__________________
Suche:
Hypancistrus "L174" Weibchen,
Hemiancistrus pankimpuju "L350"

oder Tipps wenn solche Welse auf Stocklisten auftauchen.

Biete:

Nachzuchten: Hypostomus faveolus "L37", Leporacanthicus joselimai "L264"
Vierrollenfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2009, 23:14   #3
Bensaeras
Nicht-triviales System
 
Benutzerbild von Bensaeras
 
Registriert seit: 17.06.2006
Beiträge: 1.147
Images: 9
Hi,

ich persönlich finde ja, dass panaqolus Arten am einfachsten zu pflegen sind. Die brauchen nicht mal zwingend täglich Futter, vorausgesetzt man hat genug Holz(Moorkien und Mangrove) im Becken.

Viele Grüße
Ben
__________________


Bensaeras ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2009, 14:21   #4
zx6r89
Babywels
 
Registriert seit: 14.01.2009
Beiträge: 4
Danke für eure schnellen Antworten

Hallo
Danke das ihr so schnell geantwortet habt.
In meinem großen Aquarium hab ich ungefähr 15 blaue Antennenwelse, nur die Vermehrung fuktioniert nicht. Habe mir jetzt gedacht das dies vill. am Kalkgehalt liegt. In den 2 kleinen Aquarien züchte ich derzeit Garnelen und da dachte ich mir könnte ich ja auch Welse züchten, im großen würde ich gern andere welse züchten nur weis ich nicht ob es da welche gibt die sich nicht mit den blauen kreuzen. Wie sind den diese Arten zur Zuch bei dem hohen Kalkgehalt,Albino-Antennenwels und nen Bratpfannenwels. Einfach halt nen Wels den net jeder hat. Würde mich freunen von euch zu höhren.
Gruß Oli
zx6r89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2009, 14:53   #5
marion
Hexenmama
 
Benutzerbild von marion
 
Registriert seit: 20.01.2003
Beiträge: 1.289
15 ancistren in einem 200erter becken?
ist mehr als voll-übervoll


und der bratpfann wird die jungtiere zum fressen gerne haben
sollten je welche entstehen

baba
marion
__________________
*** bitte mitteilungen an mich per e-mail und nicht als pn senden***

marion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2009, 06:55   #6
zx6r89
Babywels
 
Registriert seit: 14.01.2009
Beiträge: 4
Aha

Meinst du wenn ich weniger drinnen hätte würde es trotz dem Kalkgehalt mit der Vermehrung funktionieren? Hat es Sinn wenn ich in meinen 60L. Aq das in jeweils 2 Seiten von 30L. getrennt ist 1 Wels- Männchen und 1 Weibchen zum züchten einzusetzen? Gruß Oli
zx6r89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2009, 08:00   #7
Walla
Kalendermacher
 
Benutzerbild von Walla
 
Registriert seit: 25.10.2003
Beiträge: 2.168
Images: 8
Hallöchen Olli,

macht klrarer Weise keinen Sinn. Ich weiß ja nicht, wo Du wohnst und ob eine Quelle in Deiner Nähe ist. Du kannst Dir selbstmurmelnd auch Gedanken über die Anschaffung eine Osmoseanlage machen. Auf alle Fälle finde ich, solltest Du erst mal die vorhandenen Welse zur Nachzucht bringen, bevor Du viel Geld für andere Welse ausgibst. Erfahrung macht den Meister.

Liebe Grüße
Wulf
__________________
Welsfreunde treffen sich im IG-BSSW e.V.

Die 6. L-Wels-Tage finden im Jahr 2019 statt.
Tritt dem BSSW bei. Denn es lohnt sich

Näheres unter:
https://www.ig-bssw.org/gruppe-welse/l-wels-tage/
Walla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2009, 10:17   #8
marion
Hexenmama
 
Benutzerbild von marion
 
Registriert seit: 20.01.2003
Beiträge: 1.289
nur so mal eine frage
wenn sich deine ancistren vermehren sollten
was machste denn mit dem nachwuchs?
baba
marion
__________________
*** bitte mitteilungen an mich per e-mail und nicht als pn senden***

marion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2009, 15:24   #9
Bensaeras
Nicht-triviales System
 
Benutzerbild von Bensaeras
 
Registriert seit: 17.06.2006
Beiträge: 1.147
Images: 9
Hi,

berechtigte Frage.

Das klappt bei uns in der Gegend so leicht mit dem A-Wels Nachwuchs, dass die Händler nicht gerade begeistert sind wenn man sie auf die Abnahme anspricht. Geld kann man sowieso keines dafür verlangen.
Ein Händler erzählte mir mal, dass morgens ein Eimer mit A-Welsen vor der Tür stand!
...ich habe auch schon von aller letzten Auswegen gehört diese los zu werden - WC-Ente füttern!
Soetwas finde ich unglaublich.

Grüße
Ben
__________________


Bensaeras ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2009, 17:09   #10
zx6r89
Babywels
 
Registriert seit: 14.01.2009
Beiträge: 4
Warum gehts bei mir net?

Warum klappt des bei mir net, kommt des dann von meinem Kalkgehalt oder?
Ich dachte wenn ich da besondere habe könnt ich die vill verkaufen.
Gruß Oli
zx6r89 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
welche Welsart ? Cheza Welcher Wels ist das? 2 12.03.2008 12:52
Um welche Welsart handelt es sich bei diesem Exemplar? Paddy_103 Welcher Wels ist das? 10 06.09.2007 17:01
Welche Welsart? Dave Loricariidae 0 06.12.2006 17:55
Nehme fehlerhafte L-Welse auf! lauri91 Suche 0 21.10.2006 20:04
Welsart? Hypostomus .. Rebei Loricariidae 5 23.11.2003 19:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:28 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum