L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Zucht
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Zucht Zucht von Welsen.
Beachtet auch die Zuchtberichte in der Datenbank.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.12.2017, 11:57   #1
Nihei
Babywels
 
Registriert seit: 26.12.2017
Beiträge: 3
L-Welszucht Anfänge

Erstmal möchten wir ein freundliches Hallo in die Runde werfen.
Wir haben momentan 3 Aquarien am laufen und haben "nur" Guppys und Antennenwelse. Früher haben wir in größeren erfolgreich Taganjikabarsche gezüchtet und Interessieren uns nun sehr für Welse und würden hier gerne einsteigen.

Vorhanden sind noch 2 80 cm Becken mit Hamburger Mattenfilter und eine Osmoseanlage, was ja eigentlich ein guter Start zur Zucht sein dürfte.

Vorlieben meiner Frau sind schwarze Welse mit Punkte Richtung L177. Allerdings sind wir was Welse betrifft blutige Anfänger (Naja abgesehen von Antennenwelsen was ja keine große Herausforderung ist).

Daher suchen wir hier Infos von erfahrenen Züchtern auf was zu achten ist, Welcher Wels zu empfehlen ist usw. Natürlich sollte es für den Anfang kein Wels für 200 Euro sein, gerne dürfte es aber auch ein etwas größere Wels sein so um 15 - 20 cm, was das Becken eben hergibt.

Vielen Danke für eure Tips und Starthilfe.
Nihei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2017, 13:34   #2
Micha
Welspapa
 
Registriert seit: 07.09.2003
Beiträge: 182
Hi Nihei,
beim L 177 handelt es sich um einen Baryancistrus. Diese Welse sollten in der Tat viel häufiger gezüchtet werden, sie sind auch sehr begehrt. Leider lassen sich Baryancistrus noch nicht so gezielt nachzüchten und gerade auch beim Baryancistrus xanthellus ist es in all den Jahren nur einer Hand voll Leuten gelungen, diese zu vermehren. Aber es kann natürlich durchaus klappen. Nur sind geschlechtsreife Tiere alles andere als günstig zu bekommen. Ein Vorschlag wäre es, das Projekt "Zucht" aufzuschieben und erst mal eine große Gruppe Jungtiere (15-20) zu holen und diese über Jahre nebenbei aufwachsen zu lassen.

In der Größe sind recht gut zu züchten: Ancistomus, Hemiancistrus, große Hypancistrus, Leporacanthicus, große Panaqolus, Peckoltia und kleine Pseudacanthicus. Diese Gattugen wurden schon häufiger nachgezogen. Aber es ist natürlich immer eine Herausforderung, noch nicht oder kaum gezüchtete Arten zu versuchen. Solche würde ich aber immer nebenbei laufen lassen.

Mit etwas Aneignung von Wissen über die Welszucht sollte es kein Problem werden, welche zu züchten oder zu vermehren. Die Aquaristik-Erfahrungen sind ja schon vorhanden und somit seid ihr ja keine Anfänger. Ich hatte vor einigen Jahren selber in großer Zahl Afrikaner (Barsche) gezüchtet und dann bin ich stärker auf Welse umgestiegen.
__________________
MFG Micha

Geändert von Micha (27.12.2017 um 13:37 Uhr).
Micha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2017, 13:54   #3
Nihei
Babywels
 
Registriert seit: 26.12.2017
Beiträge: 3
Hallo Micha.

Danke für die Infos. Wir werden die Welse mal durchschauen und sehen was das richtige für uns ist. Nächste Woche werden wir sehr warscheinlich zu einem Fischgrosshandel fahren, bei dem meine Schwester arbeitet und uns die Fische in Orginal anschauen, den Bilder sind nicht immer aussagekräftig.
Nihei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2017, 14:36   #4
L172
Cascudo
 
Benutzerbild von L172
 
Registriert seit: 27.10.2003
Beiträge: 3.001
Images: 5
Hallo Nihei,

größere Welse in 80er Becken klingt nicht so prickelnd...

Grüße,
Christian
__________________
Datenbank Datenbank Datenbank Datenbank Datenbank
L172 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2017, 14:45   #5
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 6.193
Images: 500
Hi

Könnte auch 280 cm gemeint sein. Barsche brauchen auch Platz.
Eine Gruppe Tropheus ist in 280 cm gut aufgehoben.
Bei 2 x 80 cm Becken sind Welse bis 12 cm gut denkbar.

Gruß Ralf
__________________
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2017, 16:40   #6
Nihei
Babywels
 
Registriert seit: 26.12.2017
Beiträge: 3
Hallo.

Nein es warschen scho 2 Becken mit 80 cm gemeint. Die großen Becken von der Barschzucht sind leider nicht mehr vorhanden. Wir dachen ein Welse mit ca 20cm größe dazu müsste doch durchaus ein 80iger Becken genügen.
Nihei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2017, 23:16   #7
Exot
Jungwels
 
Registriert seit: 17.01.2017
Beiträge: 32
Hi ich hab nicht so sehr viel Ahnung von der Nachzucht bzw mir fehlt noch der Erfolg dabei.

Aber ein 20cm Tier würde ich nie mals in einem 80cm Becken halten.
Dem Tier nur die 4 fache Körperlänge an Platz zu bieten und dann noch ein Schwarm Artfremder Welse um ihn herrum. Das ist nicht gerade eine schöne Vorstellung.

Soweit ich weiß brauchst Du eine Ruhige und Stressfreie Umgebung für deine Nachzucht- Versuche.
Da ist ein Fisch der beim Wackeln mit der Schwanzflosse gleich die ganze Strömung im Becken umkehrt keine gute Geselschaft für die Welse.

Obwohl plötzliche Strömungswechsel können ja auch Ablaich fördernd sein.
(OK Spaß bei Seite)

gruß Dirk
Exot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 11:20   #8
L172
Cascudo
 
Benutzerbild von L172
 
Registriert seit: 27.10.2003
Beiträge: 3.001
Images: 5
Nihao Nihei,

ein Wels von 20 cm hat Platz in dem Becken, eine Gruppe aber eher nicht.
Wenn selbst Ralf als Züchter im großen Stil nur bis 12 cm empfiehlt, würde ich ihm glauben...
Erst recht als Neuling auf dem Gebiet der Welse.

Guten Rutsch!
Christian
__________________
Datenbank Datenbank Datenbank Datenbank Datenbank
L172 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zucht-Anfänge...und natürlich Probleme Tildra Zucht 12 10.05.2014 12:22
Anfang einer Welszucht - Brauche Tipps hct18 Zucht 15 27.01.2006 22:30
Welszucht geglückt Cattleya Loricariidae 4 09.11.2004 19:11
Welszucht Cattleya Loricariidae 3 02.10.2004 13:51


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:03 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum