L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Südamerika - sonstige Welse
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Südamerika - sonstige Welse Südamerikanische Welse anderer Familien.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.06.2005, 22:55   #1
Stefan
L-Wels King
 
Benutzerbild von Stefan
 
Registriert seit: 14.06.2003
Beiträge: 955
Farlowella amazona

Hallo !

Hält Irgendjemand von Euch diesen Wels und hat vielleicht sogar Nachzuchten ?

Wie ist sein Verhalten ? Scheu - erschrickt er sich leicht und schießt durchs Becken ?

Einer von den Artikeln, die Walter vorstellt, hat mich wieder aufgerüttelt, nach dieser Farlowella-Art zu suchen.

Falls Nachzuchten zu bekommen sind, würde ich mich sehr über Infos freuen - Größe egal, da ich momentan auch Sturisoma großziehe.
__________________
Bis dann - dann, Stefan !

Geändert von Stefan (03.06.2005 um 23:14 Uhr).
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2005, 23:42   #2
Stefan
L-Wels King
 
Benutzerbild von Stefan
 
Registriert seit: 14.06.2003
Beiträge: 955
Hallo !

Hat keiner weitere Infos ?

Gegoogelt hab ich schon -

__________________
Bis dann - dann, Stefan !
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 07:00   #3
madate
L-Wels King
 
Benutzerbild von madate
 
Registriert seit: 03.04.2003
Beiträge: 1.014
Das ist doch schonmal ein Anfang....
__________________
Freude allein tut´s überhaupt nicht,der Genuß des geistigen Beherrschens muß sie veredeln.
E.A.Roßmäßler


madate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 07:15   #4
Martin G.
Herr der grossen Klappe
 
Benutzerbild von Martin G.
 
Registriert seit: 06.04.2003
Beiträge: 1.981
Hallo Stefan,

ich denke, irgendwo im BSSW schwimmen vielleicht welche, die Chance, einen exakt bestimmten Farlowella zu finden ist aber gering. Noch dazu einen, der nicht jede Woche importiert wird.
Sicher Infos, die Du schon hattest und nicht hören wolltest, oder?

Gruß, Martin.
__________________
Du bist Herr deiner Worte. Aber einmal ausgesprochen beherrschen sie dich.
Bilder aus Uganda...
Redaktion VDA-Arbeitskreis BSSW.
Martin G. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 07:30   #5
STFRANKS
Welspapa
 
Registriert seit: 02.08.2003
Beiträge: 172
Hallo Stefan,

das Problem ist, wie Du ja weißt, dass es wohl kaum einen gibt, der die Art mit 100%iger Wahrscheinlichkeit bestimmen kann.
Ich habe ja auch gerade Nachzuchten einer Art mit recht langem Rostrum. Da ich aber nichts über den Fangort herausbekommen konnte, werde ich wohl trotz aller Bemühungen, die Art nicht eindeutig bestimmen können. Ich bin ja gerade dabei den Artikel von Retzer und Page zu organisieren, aber selbts dort wird betont, dass Unterscheidungen ohne Typusmaterial teilweise nicht möglich sind.

Viele Grüße
Stefan
STFRANKS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 07:58   #6
Stefan
L-Wels King
 
Benutzerbild von Stefan
 
Registriert seit: 14.06.2003
Beiträge: 955
Hallo Zusammen !

Ja, diese Infos hatte ich schon.

Da F. amazona weit verbreitet sein soll, halte ich eine Bestimmung nur mittels eines ungefähren Fangortes bzw. Herkunft für problematisch. Das direkte Vergleichen mit anderen F-Arten wird man nicht vermeiden können. Hier scheint der schon erwähnte Artikel von Retzer und Page einen Bestimmungsschlüssel zu liefern. Inwiefern dieser Schlüssel Bestimmungsversuche in der Aqua-Home-Praxis löst ?!?!?!?!

Werd dann mal bei den BSSW-Kollegen nachforschen, aber ich befürchte Schlimmstes - Heul.
__________________
Bis dann - dann, Stefan !
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 08:54   #7
Martin G.
Herr der grossen Klappe
 
Benutzerbild von Martin G.
 
Registriert seit: 06.04.2003
Beiträge: 1.981
Hi Stefan,

der Bestimmungsschlüssel gibt zum großen Teil Bauchplatten und Rostrummaße zur Artunterscheidung an. Was Du brauchst, sind - neben dem Schlüssel natürlich - vernünftige Fotos der Ventralseiten, auf denen Du eventuell digital die Bauchplatten umranden kannst. Sonst wird die so schon schwierige Aufgabe denke ich noch schlechter lösbar.

Gruß, Martin.
__________________
Du bist Herr deiner Worte. Aber einmal ausgesprochen beherrschen sie dich.
Bilder aus Uganda...
Redaktion VDA-Arbeitskreis BSSW.
Martin G. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:57 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum