L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Aquaristik allgemein > Aquaristik allgemein
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Aquaristik allgemein Alle Bereiche, die nicht durch andere Foren abgedeckt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2006, 05:12   #1
Michael aus do
L-Wels
 
Registriert seit: 26.10.2003
Beiträge: 427
Eheim 2080 Prof.III- Erfahrungen gesucht

Moin Zusammen !

Überlege mein grosses AQ filtertechnisch umzurüsten.Bei der neuen "Lösung" bleibe ich gedanklich immer wieder bei dem grossen Eheim 2080 hängen. Allerdings kenne ich bis dato keinen, der diesen Filter im Einsatz hat und von seinen Erfahrungen berichten könnte. Wie sieht es hier im Forum aus ? hat sich jemand den 2080 zugelegt ? ist er sein Geld Wert ? Probleme ?

Erfreulich ist zunächst, dass der Filter beim Preis mittlerweile die 200 er Euro Grenze kratzt.Was andererseits aber auch bedeuten könnte, das das Teil niemand kauft.

MFG

Michael
Michael aus do ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2006, 07:19   #2
L-ko
Welsfan
 
Benutzerbild von L-ko
 
Registriert seit: 20.12.2004
Beiträge: 3.673
Images: 137
Hallo Michael,

ich verwende einen solchen für unser 700L-Becken.
Probleme hatte ich mit diesem bisher keine.

Einzig unschön finde ich, wenn ich ihn zum Reinigen eine Etage hoch tragen muss. Mit Wasser gefüllt hat er halt ein ziemliches Gewicht. Naja, zumindest wenn man sich in einer Ebene bewegt, läßt er sich ja rollen.

Beste Grüße
Elko
L-ko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2006, 07:27   #3
Michael aus do
L-Wels
 
Registriert seit: 26.10.2003
Beiträge: 427
Hallo Elko !

Was zu begrüssen ist, das Eheim bei dem 2080 auf die gewaltigen Schlauchdurchmesser verzichtet hat. Vor einigen Jahren hatte ich den 2050 (glaube ich). Hatte immer so ein beklemmendes Gefühl wenn ich den gewaltigen Schlauch durch das Löcherl der Aquarienabdeckung quetschte.....besonders lustig war es mit diesem Feuerwehrschlauch das Wasser anzusaugen - eigentlich gabs dann immer ne Gesichtdusche für mich.

Zu dem Einstandspreis von 345 Euro wäre der 2080 wohl kein Thema gewesen, jetzt tummeln sich bei EBAY schon Anbieter um die 190 Euro und auch bei Fachhändler sah ich schon 219 E.Da ich schon mit dem 2028 für meine kleineren AQ`s sehr zufrieden bin, würd ich mir für das 720 er gerne den "Terminator" gönnen.

Gruss aus DO

Michael
Michael aus do ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2006, 08:06   #4
Reticulatus
Jungwels
 
Benutzerbild von Reticulatus
 
Registriert seit: 18.01.2006
Beiträge: 30
Filter

Hallo Michael!

Also ich habe diesen Topffilter jetzt schon ca. 3 Jahre laufen bei meinem 200x60x60 Becken!
Und ich muss sagen, dass dieser Filter echt spitze ist!
Lange Standzeit, also kein Putzen jedes Monat sondern bei normalem Fischbesatz einmal im halben Jahr!
Ein Manko was man vielleicht erwähnen könnte, ist, dass der Motor des öfteren Vibrationen mit Geräuschen auf den Topf überträgt!
Da kann man aber mit etwas Gummi oder Ähnlichem den man unter die Pumpe gibt und diese dann wieder festschraubt, entgegenwirken!
Ansonsten ist der Topf unverwüstlich, nur bei der Verschraubung denke ich muss man mit etwas Vorsicht ran gehen aber sonst kannst du den Topf nicht umbringen! Und eine Pumpe kann man ja immer wieder erneuern wenn sie mal hin sein sollte!
Mfg Roman
__________________
---AQUARISTIK ENDET NICHT AM GLASRAND---
Reticulatus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2006, 08:08   #5
Reticulatus
Jungwels
 
Benutzerbild von Reticulatus
 
Registriert seit: 18.01.2006
Beiträge: 30
Zitat:
Zitat von Reticulatus
Hallo Michael!

Also ich habe diesen Topffilter jetzt schon ca. 3 Jahre laufen bei meinem 200x60x60 Becken!
Und ich muss sagen, dass dieser Filter echt spitze ist!
Lange Standzeit, also kein Putzen jedes Monat sondern bei normalem Fischbesatz einmal im halben Jahr!
Ein Manko was man vielleicht erwähnen könnte, ist, dass der Motor des öfteren Vibrationen mit Geräuschen auf den Topf überträgt!
Da kann man aber mit etwas Gummi oder Ähnlichem den man unter die Pumpe gibt und diese dann wieder festschraubt, entgegenwirken!
Ansonsten ist der Topf unverwüstlich, nur bei der Verschraubung denke ich muss man mit etwas Vorsicht ran gehen aber sonst kannst du den Topf nicht umbringen! Und eine Pumpe kann man ja immer wieder erneuern wenn sie mal hin sein sollte!
Mfg Roman
Sorry meinte noch denn älteren Filter! Sorry
__________________
---AQUARISTIK ENDET NICHT AM GLASRAND---
Reticulatus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2006, 08:12   #6
Michael aus do
L-Wels
 
Registriert seit: 26.10.2003
Beiträge: 427
Lächeln

Hi !

Zuckte schon gerade, weis es zwar auch nicht auf den Tag genau aber das es den 2080 Prof III nicht 3. Jahre schon gibt, da bin ich mir sehr sicher .

Gruss

Michael
Michael aus do ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2006, 08:18   #7
Babsi
Wels
 
Benutzerbild von Babsi
 
Registriert seit: 04.01.2004
Beiträge: 61
Hallo,

also wir setzen ihn nun seit einigen Monaten in unserem neuen 150x70x65 Becken ein und ich bin sehr zufrieden. Da bleibt nichts hängen und die Filterung ist einwandfrei. Wir haben unseren übrigens auch bei Ebay gekauft.
cu Babsi
__________________
Meine Welse: 2 L1 Glyptoperichthys joselimaianus, 1 L27 Panaque "Tapajos",3 L18 Baryancistrus "Golden Nugget",1 L91 Leporacanthicus triactis, 3 L104 Panoqolus maccus, 3 L110/157 Ancistrinae "Red spot Bristlenose", 1 L128 Ancistrus "Blue Phantom", 3 L162 Panaqolus sp. maccus,1 L163 Ancistomus, 1 L190 Panaque cf. nigrolineatus, 1 L200-hifin Ancistrinae, 2 L260 Queen Arabesque, 3 LDA 31 Panaqolus albomaculatus (Orange Spot Pleco), 2 Cochliodon sp. "Paraguay" (Red Bruno), und diverse normale Ancistrinae incl. Nachzuchten
außerdem 20 Otocinclus affinis und negros
Babsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2006, 08:20   #8
Michael aus do
L-Wels
 
Registriert seit: 26.10.2003
Beiträge: 427
Hallo !

Eventuel auch bei dem Anbieter aus Spanien ?

Gruss

Micha
Michael aus do ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2006, 09:28   #9
L-ko
Welsfan
 
Benutzerbild von L-ko
 
Registriert seit: 20.12.2004
Beiträge: 3.673
Images: 137
Hallo Michael,

... wäre für mich zumindest ein Grund, mich erstmal nach einem anderen Anbieter umzusehen.

Z.B. hier
Ich hab mit diesem zwar auch noch keine Erfahrung, aber er bietet auch Paypal an.

Beste Grüße
Elko
L-ko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2006, 09:45   #10
Michael aus do
L-Wels
 
Registriert seit: 26.10.2003
Beiträge: 427
Danke Elko !

Das ist nun wirklich der Tiefstpreis !!!

Mfg

Michael
Michael aus do ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:17 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum