L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Loricariidae
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Loricariidae Alle L-Welse mit und ohne Nummer von Acanthicus bis Zonancistrus

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.01.2007, 00:35   #1
michael3318
Babywels
 
Registriert seit: 22.01.2007
Beiträge: 2
Wo bekommt man L236?

Hallo,
ich bin der Michael...ich bin ganz neu hier und da ich erst seit kurzem Welsfan bin, habe ich ein paar Fragen an die Profis.
Also, ich habe im Forum einen Beitrag gelesen, da hat jemand L236 gekauft und war ganz Stolz...dann haben alle anderen behauptet, es sind keine L236 sondern L399, L400 oder L sonst was!
WO bekommt man ECHTE L236???
Wie kann ich, wenn ich unbedingt diese Tiere pflegen möchte, sicher sein, dass ich nicht einen sehr ähnlichen Wels angeboten bekomme, da der Züchter vielleicht nur aufs Geld aus ist.
Desweiteren möchte ich wissen, ob man, und wie man Wildfänge von Nachzuchten unterscheiden kann? Viele suchen ausschließlich Wildfänge oder bieten Ihre Nachzuchten als WFNZ an...habe das schon oft und vor allem beim L46 gesehen....Kann die Tiere wirklich jeder unterscheiden? vor allem ich als "NICHT-PROFI".
So...und nun zum Schluß:
Kann mir jemand einen Link nennen, von der Liste der bedrohten Arten?
Es gibt soviele Leute hier, die wissen, welche Tiere da drauf stehen. Ich habe schon mal ein bisschen gesucht, aber gefunden habe ich sie nicht :-(
Für eure Antworten bedanke ich mich schon mal
Gruß Micha
michael3318 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2007, 01:40   #2
Kino Muza
L-Wels
 
Benutzerbild von Kino Muza
 
Registriert seit: 16.11.2005
Beiträge: 279
Images: 12
Hoi,
Zitat:
Wie kann ich, wenn ich unbedingt diese Tiere pflegen möchte, sicher sein, dass ich nicht einen sehr ähnlichen Wels angeboten bekomme, da der Züchter vielleicht nur aufs Geld aus ist.
garnicht.
Bzw. immer davon ausgehen, dass jemand der dir L236 verkaufen will, nur aufs Geld aus ist. Da kannst du dir wohl zu 99,564% sicher sein.
Zitat:
Desweiteren möchte ich wissen, ob man, und wie man Wildfänge von Nachzuchten unterscheiden kann?
Ich frage mich wie man auf die Idee kommt sich sowas überhaupt zu fragen...wie sollte sowas möglich sein?
Zitat:
viele suchen ausschließlich Wildfänge
Sage und schreibe zwei Treffer mit dem Suchbegriff "wildfang" in der Suche auf Marktplatz.
Zitat:
oder bieten Ihre Nachzuchten als WFNZ an
Als was soll man sie denn anbieten, wenn es denn Wildfangnachzuchten sind? als F1-Tiere?

Gruß.

Geändert von Kino Muza (25.01.2007 um 01:47 Uhr). Grund: zuviel zitiert
Kino Muza ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
L250 und L236 gold_wels Loricariidae 18 07.10.2009 18:49
Infos zu L236 und L250 andreas1983 Loricariidae 14 25.12.2005 11:02
[Biete:] L236 in Hamburg (mit Fotos) Sven T Privat: Tiere abzugeben 0 28.08.2005 18:44
Thema L236 und mein Entschluss Hypancistruszebra OffTopic 7 06.07.2005 07:06
L236 ja oder nein?? TITUS Welcher Wels ist das? 5 22.05.2005 12:03


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:47 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum