L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Aquaristik allgemein > Aquaristik allgemein
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Aquaristik allgemein Alle Bereiche, die nicht durch andere Foren abgedeckt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.2008, 20:44   #11
michl11
L-Wels Gott
 
Benutzerbild von michl11
 
Registriert seit: 07.07.2006
Beiträge: 1.051
Images: 4
Hallo


Ich gebe da Marion absolut recht.
Warum sollte ich meine TDS Reinigungskomando mit Helenas deziemieren?
Ich bin doch froh,daß ich Schnecken habe,die meine Becken sauber halten.
Und dann sehe ich ja nicht ein,daß ich ca 3-4,-€ für die Helenas berappeln soll.
Bräuchte ja dann bei mir,so ca 100 Stück.
Die Euros investiere ich dann lieber in neue Welse.

Wenn es mir zuviel mit den Schnecken wird,schmeiße ich 2-3 Futtertabs auf einen Haufen ca-30-60 Minuten später kescher ich sie ab.

gruß michl
__________________
Viele Grüße
Michl

Nichts ist so wie es scheint
Email: michelerhardt1@arcor.de


michl11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2008, 10:13   #12
carstenr
Babywels
 
Registriert seit: 19.09.2007
Beiträge: 17
Vor 4 Wochen habe ich mein 320 l Becken aufgestellt.Und prompt hatte ich mir Blasenschnecken mit den Pflanzen eingeschleppt.Da ich aber den Aufwuchs + Algen für meine Welse wollte ,habe ich 3 Anentome helena eingesetzt.Seitdem ist Ruhe.
Die Anentome helena habe ich aber schon an Welstabletten gesehen.

Gruss,Carsten
carstenr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2008, 15:21   #13
Trude
Jungwels
 
Registriert seit: 09.04.2007
Beiträge: 29
Hallo...

Meine Helena Schnecken leisten auch ganze Arbeit.... ist intressant denen zuzuschauen. Mein Killerkomamdo.
Habe aber auch schon einige im Becken drin... ca. 20 Stk.
grüßle Trude
Trude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2008, 05:28   #14
Martin G.
Herr der grossen Klappe
 
Benutzerbild von Martin G.
 
Registriert seit: 06.04.2003
Beiträge: 1.981
Guten Morgen Marion,

so viele Anentome kann man nicht haben? Ich habe mit 12 Tieren angefangen. Blasenschnecken habe ich keine mehr, andere setze ich regelmäßig nach. Das kann schon funktionieren.

Ich sehe auch einen gewissen Schädlingseffekt in Schnecken - schließlich sind sie manchmal deutlich schneller am Futter als mancher Fisch. Das kann und muss ja nicht Sinn der Sache sein...

Viele Grüße, Martin.
__________________
Du bist Herr deiner Worte. Aber einmal ausgesprochen beherrschen sie dich.
Bilder aus Uganda...
Redaktion VDA-Arbeitskreis BSSW.
Martin G. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2008, 08:43   #15
sweetwalida
Wels
 
Benutzerbild von sweetwalida
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 69
HAllo Ihr,

meine Erfahrung:
ich hatte in meinem kleinen Becken Turmdeckelschnecken, Posthornschnecken und Spitzschlammschnecken (glaube ich).
Meine Corys laichten oft ... es ist nicht ein Jungtier hochgekommen !
In einem Becken nur mit Turmdeckelschnecken habe ich viele Junge !

Grüßle
Regine
sweetwalida ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2008, 14:09   #16
marion
Hexenmama
 
Benutzerbild von marion
 
Registriert seit: 20.01.2003
Beiträge: 1.289
Zitat:
Zitat von Martin G. Beitrag anzeigen
Guten Morgen Marion,

so viele Anentome kann man nicht haben? Ich habe mit 12 Tieren angefangen. Blasenschnecken habe ich keine mehr, andere setze ich regelmäßig nach. Das kann schon funktionieren.

Ich sehe auch einen gewissen Schädlingseffekt in Schnecken - schließlich sind sie manchmal deutlich schneller am Futter als mancher Fisch. Das kann und muss ja nicht Sinn der Sache sein...

Viele Grüße, Martin.
also ich habe ein schneckenbecken
ca 50l mit vielen schnecken(blasen+posthorn,schlamm)
drinnen 8 oder 10 helenas
und die schnecken vermehren sich rasanter,als die paar helenas fressen können.
ich meinte damit eben das,das schnecken sich schneller vermehren als ein trupp helenas"vernichten kann.
in einem becken wo zusätzlich gefüttert wirds schon garnix
da vermehren sich die schnecken noch schneller+die helenas naschen am futter der fische mit---
noch dazu,wo ja die helenas sich nicht wirklich stümisch vermehren
wird das so wie viele andenken nix ;-)

baba
marion
__________________
*** bitte mitteilungen an mich per e-mail und nicht als pn senden***

marion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2008, 17:57   #17
similima
Welspapa
 
Registriert seit: 15.09.2006
Beiträge: 156
Hallo und frohe Ostern,

ich hab 15 helenas in einem 160l Becken und setze da aus den anderen Becken Posthornschnecken nach um die Räuber zu versorgen. Allerdings sind L134 drin und ich denke, dass sich die über den Schneckenlaich hermachen.

Viele Grüße
Frank
similima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2008, 14:06   #18
Zeuss
L-Wels King
 
Benutzerbild von Zeuss
 
Registriert seit: 12.12.2005
Beiträge: 540
Zitat:
Zitat von similima Beitrag anzeigen
Allerdings sind L134 drin und ich denke, dass sich die über den Schneckenlaich hermachen.
Moin Frank!

Die machen sich nicht nur über den Schneckenlaich her. Ich versuche seit fast 2 Jahren vergeblich Schnecken bei meinen L 134 anzusiedeln. Denen ist egal, was ich für Schnecken als Snack ins Becken gebe. Bisher haben die TDS, Posthorn- und Blasenschnecken jeweils bis an die Nachweisgrenze reduziert.
__________________
Gruß
Holger
Zeuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2008, 10:00   #19
similima
Welspapa
 
Registriert seit: 15.09.2006
Beiträge: 156
Hallo Holger,
Apfelschnecken ab 1cm und A.helena bleiben bei mir von den L134 unbehelligt. Die Posthornschnecken haben sich auch vor den helenas nur langsam vermehrt, ich hab allerdings vor ihnen nie leere Gehäuse im Becken gefunden, was mich vermuten läßt, dass die L134 den Laich der Posthornschnecken und vielleicht sehr kleine komplett fressen.
Beim Knacken müsste ja irgend etwas über bleiben.

Gruß
Frank
similima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2008, 10:19   #20
elfengarten
L-Wels King
 
Benutzerbild von elfengarten
 
Registriert seit: 13.04.2007
Beiträge: 535
Hallo Ihr Lieben,

bis jetzt konnte ich noch nicht beobachten, daß sich die L 134 oder andere Welse über den Schneckenlaich hermachten.

Die Vermehrungsrate der Schnecken (Posthorn & Turmdeckelschnecken) ist imens.
Auch kann ich nicht bestätigen, daß Jungschnecken gefressen werden, außer von den Anetome Helena (Anetome wird ohne n hinter Ane geschrieben!).

Liebe Grüße Micha

PS: wenn jemand TDS braucht, habe davon im Überschuß (mehrere hundert zum entsorgen)!
elfengarten ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
!!! Schnecken !!! L-Wels Aquaristik allgemein 15 20.02.2007 11:31
Schnecken (TDS,PHS) Schuppie Privat: Tiere abzugeben 0 23.06.2006 22:00
Schnecken Miriam Aquaristik allgemein 4 25.08.2005 17:32
Schnecken? Welsi Ernährung der Fische 49 05.03.2004 08:09
Schnecken Fortuna Lebensräume der Welse 41 15.12.2003 23:21


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:10 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum