L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Aquaristik allgemein > Krankheiten
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2006, 10:28   #1
Robin
Welspapa
 
Benutzerbild von Robin
 
Registriert seit: 09.09.2005
Beiträge: 115
Images: 1
Ausrufezeichen Eingefallener Bauch,schnelle Athmung!

Hi,
Eine meiner L-66 Damen hat einen ziemlich eingefallenen Bauch und athmet ziemlich schnell.Die anderen Fische athmen normal.Das Wasser ist 31C° warm, bedingt durch die Hitze in den Räumen. Weiterer Besatz sind Neons, 3 Skalare und 3 junge 201er.Das Becken fasst 300Liter. Gestern hab ich mit "Schwarzen Mückenlarven" gefüttert. Den Tag davor mit ganzen Muscheln, davor eine Pause und davor mit Diskusgranulat.
Gibt es eine Möglichkeit mit der ich so zu sagen "Erste Hilfe" leisten kann?
Robin
Robin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2006, 10:35   #2
Sabrina84
Welspapa
 
Benutzerbild von Sabrina84
 
Registriert seit: 27.10.2005
Beiträge: 172
Hallo Robin

ich würd einen Teilwasserwechseln mit gekühltem Wasser machen und auf jeden Fall das AQ gut belüften....

Mit Füttern würd ich mal erst warten bis sich die Atmung beruhigt hat..

Gruss Sabrina
__________________
Freedom's just another word for nothing left to lose ... Janis Joplin
Sabrina84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2006, 10:42   #3
Robin
Welspapa
 
Benutzerbild von Robin
 
Registriert seit: 09.09.2005
Beiträge: 115
Images: 1
Ausrufezeichen

Hi,
Und was sagen dann die anderen 66er wenn sie kein Futter bekommen?
Ich werde gleich erstmal einen Eimer Osmosee und einen Eimer Leitungswasser reinkippen!
Belüften naja, der Filter filtert schon mit voller Leistung!Die Oberfläche ist halt in Bewegung!
Danke Sabrina das du mir erstmal geholfen hast!
Robin
Robin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2006, 11:05   #4
Volker D.
 
Beiträge: n/a
Hallo


Sprudelstein rein, vorallendingen Muscheln weglassen, da diese das Wasser sehr belasten.

Und den Fischen macht es nichts aus mal 1 Woche nicht gefüttert zu werden, vorausgesetzt das sie vorher gut im Futter standen.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2006, 11:40   #5
Welsy
L-Wels King
 
Benutzerbild von Welsy
 
Registriert seit: 26.11.2005
Beiträge: 517
Images: 11
hallo Volker,

wenn der eine einen eingefallenen Bauch hat, ist es dann nicht ratsamer, ihn extra zu setzen und doch zu füttern???

@Robin,

Wie Volker sagt, Sprudelsteun rein und gut belüften. Mache ruhig mehr kaltes Wasser rein. Bei der größe des Beckens ist ein Eimer zu wenig.

Grüße Ruth

Grüße Ruth
Welsy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2006, 12:24   #6
Robin
Welspapa
 
Benutzerbild von Robin
 
Registriert seit: 09.09.2005
Beiträge: 115
Images: 1
Ausrufezeichen

Hi,
Ich weiß das 1 Eimer zu wenig ist, meinte nur das ich nen Wasserwechsel mache. Was soll ich jetzt machen?Garnicht füttern?Viel füttern?Bei eingefallenem Bauch würde ich jetzt etwas mehr füttern oder nicht?Wichtig ist es vielleicht auch noch zu sagen, das ich die Tiere schon ein Weilchen habe, ca.2 Monate?
Damals waren alle aber gut genährt!Was ist da schief gelaufen?Ich fütter eigendlich abwechslungsreiches Frostfutter.Muscheln nur relativ selten.
Weil das ja filtrierer sind und somit auch Schadstoffe aufnehmen.
Robin
Robin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2006, 12:54   #7
Volker D.
 
Beiträge: n/a
Gar nicht füttern hat keiner geschrieben, nur das es ihnen nichts ausmacht wenn....

Und wenn dein L66 Weib als einziges Tier diesen eingefallenen Bauch hat, solltest du es separieren und evtl. behandeln.

Schiefgelaufen ist da direkt nichts, nur das eben einige Tiere mit den vorhandenen Bakterienstämmen nicht klar kommen und nach einer gewissen Zeit darauf reagieren.

Separieren, möglichst viel WW, Seemandelbaumblätter oder Erlenzapfen rein, normal füttern und warten.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2006, 16:35   #8
Welsy
L-Wels King
 
Benutzerbild von Welsy
 
Registriert seit: 26.11.2005
Beiträge: 517
Images: 11
Hallo Volker,

entschuldige, ich hatte den Satz verkehrt verstanden. Nach meiner Antwort konnte Robin annehmen, das du meintest, er solle nicht füttern.

Grüße Ruth
Welsy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2006, 18:20   #9
Robin
Welspapa
 
Benutzerbild von Robin
 
Registriert seit: 09.09.2005
Beiträge: 115
Images: 1
Ausrufezeichen

Hi,
Schon ok Ruth, is dir ja keiner böse^^
Ich mach dann nochmal einen Teilwasserwechsel.
Seperieren, hm.....leider ist alles besetzt zur Zeit, würden 54 Liter ausreichen?
Robin
Robin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2006, 18:25   #10
EBI2k
Wels
 
Benutzerbild von EBI2k
 
Registriert seit: 19.08.2005
Beiträge: 94
Hi,

Zitat:
würden 54L ausreichen?
Locker, Robin und dann noch ein Sprudelstein rein, um für gute Durchlüftung zu sorgen.
Verstecke (Höhlen und Wurzeln) nicht vergessen!

Grüße
Marc

Geändert von EBI2k (20.07.2006 um 18:28 Uhr).
EBI2k ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:32 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum