L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Lebensräume > Einrichtung von Welsbecken
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Einrichtung von Welsbecken Tipps und Tricks zur Einrichtung von Welsbecken, von der Bepflanzung über den Bodengrund bis hin zur richtigen Technik.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2007, 10:08   #1
Mollycat_69
Wels
 
Benutzerbild von Mollycat_69
 
Registriert seit: 14.08.2006
Beiträge: 99
Images: 10
Pflanzendünger unbedenklich??

Hallo und guten Morgen,

ich habe gestern nach einem Wasserwechsel auch meinen Pflanzen etwas gutes tun wollen, und habe von ASTRA Aquaristik den Basis Pflanzendünger gekauft.
Auf der Flasche (hätte ich mal besser VOR dem kauf gelesen), steht hinten drauf, das es sich u.a. um einen Eisenkomplex handelt.

Eisen??
Welse und Eisen passt doch nicht so recht, oder?

Ich bei der Hotline angerufen, die mir gesagt, einfach weniger Dosieren, dann kein Problem....hmmm...aber als ich sie direkt auf die Welse ansprach, waren die Antworten eher zögerlich und sie meinet man könne ja mal experimentieren.

Damit war ich nicht zufreiden, in der Suche habe ich auf die schnelle nichts passendes gefunden und möchte meine Frage mal hier stellen:

Ist ein derartiger Dünger bedenkenlos zu verwenden, oder besser abraten?

Meine Pflanzen kümmern zwar nicht gerade, aber was Gutes wollte ich ihnen schon tun.

Mein Becken:
200 Liter; 26-28 Grad; PH-Wert 7,5 (stabil) wöchentlicher WW

4 Fadenfische (3 Mädels 1 Junge)
10 Guppys, davon ein Junge
3 Dornaugen
6 Garnelen
2 Neons (bekommen ihr Gnadenbrot)

und natürlich meine Lieblinge, siehe Signatur...mit ca. 35 Babys...die aber schon alle vergeben sind und nur noch kurze Zeit im Becken bleiben werden.

Nebenfrage, wann kann ich die Ancistrus-Baby eigentlich abgeben?
Sind jetzt ca. 2 Wochen alt, würde sie gerne noch eine kleine Zeit behalten, aber wenn sie grösser werden, ist es zu eng.

Vielen Dank und liebe Grüße,
Katja
Mollycat_69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2007, 10:40   #2
effi
L-Wels
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 203
Lächeln HI Katja,

Mit dem Dünger kann ich dir nicht helfen.Die kleinen Ancisten sollten zur Abgabe aber eine Größe von ca. 3 cm haben.
Gruß
Marianne
effi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2007, 12:00   #3
Martin G.
Herr der grossen Klappe
 
Benutzerbild von Martin G.
 
Registriert seit: 06.04.2003
Beiträge: 1.981
Hi,

in jedem guten Dünger ist ein Eisenkomplex. Da passiert nix, keine Sorge. Kupfer könnte kritisch für diverse Welse sein, Eisen sicher nicht. Bei dem üblichen Lateritboden würden sie sonst wohl auch in Heimatbiotopen nicht unbedingt alt werden.
Ich dünge zurzeit mit Chrysal Rosendünger. Jede Woche eine Kappe. Funktioniert hervorragend und kostet fast nix...

Gruß, Martin.
__________________
Du bist Herr deiner Worte. Aber einmal ausgesprochen beherrschen sie dich.
Bilder aus Uganda...
Redaktion VDA-Arbeitskreis BSSW.
Martin G. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2007, 22:27   #4
Zeuss
L-Wels King
 
Benutzerbild von Zeuss
 
Registriert seit: 12.12.2005
Beiträge: 540
Zitat:
Zitat von Martin G. Beitrag anzeigen
Ich dünge zurzeit mit Chrysal Rosendünger. Jede Woche eine Kappe. Funktioniert hervorragend und kostet fast nix...
Hi Martin!

Hat der die gleichen Inhaltsstoffe wie der "speziell für Aquarien" verkaufte Dünger oder isser besser?

Gruß
Holger
Zeuss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2007, 15:07   #5
Mollycat_69
Wels
 
Benutzerbild von Mollycat_69
 
Registriert seit: 14.08.2006
Beiträge: 99
Images: 10
Danke für Eure Antworten,
ich werde das denn mal beim nächsten WW anwenden.

Die Babys sind ja noch eine ganze Ecke kleiner als 3cm, ich finde sie so süss, das ich sie gerne so lange behalten möchte, wie es nur geht und so lange, das wichtigste, es für die anderen keine quälerei wird.

Die Tonröhre habe ich allerdings entfernt, da ich weiteren Nachwuchs nicht verantworten kann :-)

Liebe Grüße,
Katja
Mollycat_69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2007, 16:50   #6
L-ko
Welsfan
 
Benutzerbild von L-ko
 
Registriert seit: 20.12.2004
Beiträge: 3.673
Images: 137
Hallo Katja,

Zitat:
Zitat von Mollycat_69 Beitrag anzeigen
... Die Tonröhre habe ich allerdings entfernt, da ich weiteren Nachwuchs nicht verantworten kann...
ggf. nutzen die Braunen Antennenwelse (von denen ich im Moment ausgehe) auch Verstecke hinter Wurzeln, in Kuhlen u. ä.

Beste Grüße
Elko
__________________
L-ko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2007, 16:04   #7
Mollycat_69
Wels
 
Benutzerbild von Mollycat_69
 
Registriert seit: 14.08.2006
Beiträge: 99
Images: 10
Zitat:
Zitat von L-ko Beitrag anzeigen
Hallo Katja,



ggf. nutzen die Braunen Antennenwelse (von denen ich im Moment ausgehe) auch Verstecke hinter Wurzeln, in Kuhlen u. ä.

Beste Grüße
Elko
Hallo,

ja, das Risiko besteht.
Die haben sich zuvor alle (zumindest was das anging) mit dem A**** nicht angschaut, erst als ich die Höhlen (es waren erst drei) reinsetzte, sind die in Laichlaune gekommen.
Als sich ein Pärchen gebildet und geleicht hat, habe ich die anderen Höhlen sofort wieder entfernt.

Ich war mir zunächst auch nicht sicher, ob ich mich über die Babsy freuen soll, oder nicht, aber jetzt freue ich mich, da sich, kaum da, schon ein Abnehmer gefunden hat.
Die kommen alle in ein Altenheim, werden auf die Aquarien der Stationen und der Pausenräume aufgeteilt.
Ich fteue mich für die Kleinen, da sie sonst wohl eher zu einem Problem geworden wären...auch wenn ich sie abgötisch süss finde und ejden einzelnen am liebsten behalten möchte....aber wer kann das schon ??

Sollte es dennoch zu weiteren Laichaktionen kommen, werde ich die Eier leider sofort entfernen müssen.
Ein weiteres Becken ist ohnehin in Planung, das Pärchen würde dann ggf. auch getrennt untergebracht werden.

Ich fände das zwar schade, weil es eine schöne Gemeinschaft da ist, aber wenn es nicht anders geht....

Danke für Deine Antwort und liebe Grüße,
Katja
Mollycat_69 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:07 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum