L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Aquaristik allgemein > Aquaristik allgemein
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Aquaristik allgemein Alle Bereiche, die nicht durch andere Foren abgedeckt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.05.2010, 21:51   #1
Tammi
Welsmama
 
Benutzerbild von Tammi
 
Registriert seit: 21.04.2010
Beiträge: 118
Wie bekomme ich 13 cm Wels aus dem Becken?

Und zwar ohne Netz ,der Bursche ist sehr wehrig es handelt sich um einen L183 Ancistrus er lebt seit 5 Jahren in dem Aquarium nun soll er umziehen.
Also Netz kommt nicht infrage ich will ihm nicht weh tun ,mit dem Messbecher habe ich auch versucht,aber ich bekomme ihn nicht reingetrieben .
Für vorschläge wäre ich sehr dankbar ,der kleine Mistbock ist verflucht schnell und schlau .

Lg Tamara
__________________
Man kann auch ohne Hund leben,aber es lohnt sich nicht.
Tammi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2010, 21:55   #2
AsterixX
L-Wels Gott
 
Benutzerbild von AsterixX
 
Registriert seit: 16.07.2006
Beiträge: 1.795
Images: 9
Hi Tamara,

wie wäre es mit einer Höhle?
Warum sollte ein Netz dem Wels weh tun?

LG Frank
AsterixX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2010, 22:29   #3
Tammi
Welsmama
 
Benutzerbild von Tammi
 
Registriert seit: 21.04.2010
Beiträge: 118
Hi Frank weil der Brummer sich doch sehr verhaken würde im Netz,er sitzt immer an seiner Wurzel,aber wenn ich die Wurzel nur berühre ist er schon weg.
Eine Höhle nimmt er nicht an,und das gesamte Becken ausräumen ist auch nicht das gelbe vom Ei zumal da ja auch noch andere Fische rum schwimmen.

Lg Tamara
__________________
Man kann auch ohne Hund leben,aber es lohnt sich nicht.
Tammi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2010, 22:35   #4
AsterixX
L-Wels Gott
 
Benutzerbild von AsterixX
 
Registriert seit: 16.07.2006
Beiträge: 1.795
Images: 9
Hi Tamara,

ich denke nicht das es ihm stört, wenn du ihm mit dem Netz fangen würdest .
Du machst dir diesbezüglich zu viele Sorgen.

Wenn du vorsichtig im Kescher fängst dann kannst du ihn mit der Hand herausholen.

LG Frank
AsterixX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2010, 22:42   #5
Tammi
Welsmama
 
Benutzerbild von Tammi
 
Registriert seit: 21.04.2010
Beiträge: 118
Ja mag sein,aber ich hab halt Angst das da plötzlich sein Bart dran hängt (bitte jetzt nicht Lachen) und das gibt dann eine Infektion .
Was würdest du empfehlen grob oder feinmaschig? Ich werde es Morgen mit einem Netz versuchen *seuftz* .

Lg Tamara
__________________
Man kann auch ohne Hund leben,aber es lohnt sich nicht.
Tammi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2010, 22:49   #6
AsterixX
L-Wels Gott
 
Benutzerbild von AsterixX
 
Registriert seit: 16.07.2006
Beiträge: 1.795
Images: 9
Hi Tamara,

das ist bei der Art egal welches Netz du benutzt, ist schließlich kein Kaktuswels .
Verletzungen heilen recht schnell und gut ab. Brauchst dir deshalb keine Gedanken machen.

LG Frank
AsterixX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2010, 22:57   #7
Bierteufel
Wels
 
Registriert seit: 12.01.2010
Beiträge: 52
Hi

Vorgehensweise bei mir im großen Becken.

2-3 Tage Nulldiaet. Dann 2-3 feinmaschige große Kescher versenken. nach 2-3 Stunden Futtertabletten in den Keschern platzieren (mit Pflanzzange oder so) und voila

Gruß Arne
Bierteufel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2010, 23:01   #8
Tammi
Welsmama
 
Benutzerbild von Tammi
 
Registriert seit: 21.04.2010
Beiträge: 118
Ok dein Wort in Gottes Ohr ,ich habe ehrlich gesagt nie dran Gedacht den Burschen mal rausfangen zu müssen ,ich habe schon grosse Diskus rausgefangen und Synodontis und natürlich kleine Ancistrus ,aber an ihn trau ich mich dussel nicht dran mit Netz .
Wenn der seinen Bart spreizt sieht das wirklich spektakulär aus ,deshalb meine vorbehalte .

Lg Tamara
__________________
Man kann auch ohne Hund leben,aber es lohnt sich nicht.
Tammi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2010, 23:03   #9
AsterixX
L-Wels Gott
 
Benutzerbild von AsterixX
 
Registriert seit: 16.07.2006
Beiträge: 1.795
Images: 9
Hi Tamara,

jeder fängt mal klein an.
Nur Mut .

Dann mußt mal bei den Großen schauen was die zu bieten haben .

LG Frank
AsterixX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2010, 23:13   #10
Tammi
Welsmama
 
Benutzerbild von Tammi
 
Registriert seit: 21.04.2010
Beiträge: 118
Hi Arne auch ne Idee und das klappt?
Ich weiss das die Welse noch ne Zeit im Netz hängen bis sie sich lösen ,ich hoffe das ist bei ihm mit seinem XXL Bart auch so .

Lg Tamara
__________________
Man kann auch ohne Hund leben,aber es lohnt sich nicht.
Tammi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie bekomme ich Algen ins Becken? marlow Aquaristik allgemein 13 03.03.2008 19:52
Bekomme Schreckf Picklocker Krankheiten 6 17.06.2005 17:45
Wie bekomme ich frisch geschlüpfte Sturis groß alpina Zucht 20 02.05.2005 11:18
Bekomme Becken nicht sauber!! mosquito Einrichtung von Welsbecken 21 19.07.2003 16:10


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:43 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum