L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Südamerika - sonstige Welse
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Südamerika - sonstige Welse Südamerikanische Welse anderer Familien.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2014, 14:49   #1
Alex96
Babywels
 
Benutzerbild von Alex96
 
Registriert seit: 12.04.2012
Beiträge: 2
L333 und Skalare

Hallo liebes Forum.




Ich möchte mich ganz kurz vorstellen.*

Ich heiße Alexander und komme aus Sachsen. Der Aquaristik bin ich seit 5 Jahren treu. Angefangen habe ich mit einem 60 Liter AQ und seit 2 Jahren besitze ich ein 200 L AQ, in dem ich ein Skalarpärchen, 5 Ohrgitterharnischwelse und 5 Orangeflossenpanzerwelse pflege.


Nun bin ich am überlegen, ob ich mir den L333 anschaffe. Ich finde ihn wirklich richtig schön. Aber ich habe noch ein paar Fragen zur Haltung und Vergesselschaftung.


Ist es möglich, diese Tiere mit Skalaren zu halten?

Da Sie ja gerne tierische Nahrung zu sich nehmen, werden Sie sicherlich meinen Skalarlaich fressen, oder nicht?


Schon vorab ein dankeschön )


Alexander
Alex96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2014, 21:39   #2
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 6.126
Images: 500
Hi Alexander

Die kann man super zusammen pflegen.
Ich spreche da aus langjähriger Erfahrung.
Seit vielen Jahren züchte ich schon beide Arten und das in
verschiedenen Varianten.
Die beiden Arten sitzen bestimmt in dreißig Becken zusammen.
Die Welse gehen nicht an lebende Tiere, sie gehören eher zu
den Aasfressern.
Gelege von den Skalaren muss man natürlich herausnehmen,
wenn man diese vermehren möchte. Aber das müsste man sowieso,
wegen der Keimbelastung im Aquarium.
Bei den Welsen müsste man die Höhlen samt Männchen in
Einhängekästen legen.
Sonst würden die Skalare die Jungen fressen.
Aber wenn man keinen Nachwuchs braucht oder nur drei, vier oder fünf
mal großziehen möchte, braucht man gar nichts zu machen.
Von den Wasserwerten her und vom Futter passen sie einfach gut.

























Gruß Ralf
__________________
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2014, 12:19   #3
Alex96
Babywels
 
Benutzerbild von Alex96
 
Registriert seit: 12.04.2012
Beiträge: 2
Hi Ralf,

Danke für die Antwort.
Da sich das so super anhört, werde ich mir diese Art auf alle Fälle zulegen.

Viele Grüße Alexander
Alex96 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Skalare med705 Aquaristik allgemein 31 14.01.2007 17:52
Skalare amazona OffTopic 11 09.10.2003 13:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:16 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum