L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Südamerika - sonstige Welse
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Südamerika - sonstige Welse Südamerikanische Welse anderer Familien.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.09.2003, 13:26   #11
Norman
Wels-Punk
 
Benutzerbild von Norman
 
Registriert seit: 25.02.2003
Beiträge: 1.757
Images: 2
Hi Reinwald,

danke für den Link... sind ja dann wirklich noch nicht alt..
__________________
www.loricariinae.com
Norman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2003, 14:08   #12
Aspidoras
Panzerwels
 
Registriert seit: 30.01.2003
Beiträge: 188
Hallo alle zusammen,


Ich habe ausgewachsene Tiere von LG 6, Wildfänge aus Franz. Guyana , da. Leider mit Weibchenüberhang, wer wirklich interesse an den Tieren hat kann diese bekommen.
Die bezeichnung Sturisoma foerschi ist ein Taxon den es nicht gibt. Dieser sollte als nomen nudum (nackter Name) angesehen werden.

viele Grüße
Erik
Aspidoras ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2003, 14:22   #13
Norman
Wels-Punk
 
Benutzerbild von Norman
 
Registriert seit: 25.02.2003
Beiträge: 1.757
Images: 2
Interesse hab ich immer !
Allerdings kann ich den Weibchenüberhang nicht durch ein Männchen ausgleichen.
Sind zur Haltung und Zucht Temaraturen von 27°C okay ?

:hi:
Norman
__________________
www.loricariinae.com
Norman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2003, 07:36   #14
marion
Hexenmama
 
Benutzerbild von marion
 
Registriert seit: 20.01.2003
Beiträge: 1.289
hab jetzt erst diesen thread entdeckt!

alsoooo:
ich hab doch so einige LG6 hier rumkugeln.
wieviele ich habe,weiss ich nicht.
sie brüten sehr oft,und immer an der selben stelle.
die ei-anzahl ist nicht gross,mehr als 15-max 20 eilis hab ich nie gesehen.
bei mir laichen sie ausschliesslich dort,wo die wenigste strömung ist
ganz im gegensatz zur vorherrschenden meinung,dass hexleins zum ablaichen strömung brauchen.
die kleinen wachsen sehr langsam,es braucht doch mindestens ein halbes jahr,bis sie halbwegs gross sind.
in meinem hexenbecken hat es 24-26 grad,je nachdem ob licht an oder aus
(ausser der mörderheissen zeit,wo das becken leider 30 grad hatte)
bisschen was zum lesen von meinen gibts bei klaus auf der hp
https://www.welse.net/seiten/lg6.htm
baba
marion
__________________
*** bitte mitteilungen an mich per e-mail und nicht als pn senden***

marion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2003, 07:43   #15
Martin G.
Herr der grossen Klappe
 
Benutzerbild von Martin G.
 
Registriert seit: 06.04.2003
Beiträge: 1.981
Hi Leutz,

also meine LG6 sind die schnellwachsendsten Fische, die ich je gesehen habe. Mein erstes Jungtier war nach wenigen Wochen schon 5 cm lang.

@Marion: Versteh' nicht, warum die bei dir so langsam wachsen... :hmm:

Gruß, Martin.
__________________
Du bist Herr deiner Worte. Aber einmal ausgesprochen beherrschen sie dich.
Bilder aus Uganda...
Redaktion VDA-Arbeitskreis BSSW.
Martin G. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2003, 07:53   #16
marion
Hexenmama
 
Benutzerbild von marion
 
Registriert seit: 20.01.2003
Beiträge: 1.289
Zitat:
Originally posted by tatia_p82@Sep 14 2003, 07:47
Hi Leutz,

also meine LG6 sind die schnellwachsendsten Fische, die ich je gesehen habe. Mein erstes Jungtier war nach wenigen Wochen schon 5 cm lang.

@Marion: Versteh' nicht, warum die bei dir so langsam wachsen... :hmm:

Gruß, Martin.
hallo martin!

ja lang sind sie schnell*gggg*
aber dann doch noch recht zart!

vielleicht liegts ja daran,dass ich so klein und du so gross bist :vsml:

aber wenn ich mich jetzt so zurückerinnere,dann komm ich drauf,dass sie bei mir unterschiedlich schnell wachsen.
die die im elternbecken gross werden,und durchkommen,werden viel schneller grösser
als ich ein 50cm aufzuchtsbecken hatte sind sie recht langsam gewachsen
jetzt im 112l aufzuchtsbecken wachsen sie schneller als im 50er becken...................
baba
marion
__________________
*** bitte mitteilungen an mich per e-mail und nicht als pn senden***

marion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2003, 08:05   #17
Martin G.
Herr der grossen Klappe
 
Benutzerbild von Martin G.
 
Registriert seit: 06.04.2003
Beiträge: 1.981
Hi,

Zitat:
die die im elternbecken gross werden,und durchkommen,werden viel schneller grösser
als ich ein 50cm aufzuchtsbecken hatte sind sie recht langsam gewachsen
jetzt im 112l aufzuchtsbecken wachsen sie schneller als im 50er becken...................
Geht mir ähnlich. Die im Aufzuchtkasten brauchen länger, die im Filter wachsen superschnell und bekommen gaaanz lange Flossenfilamente :vsml: . Obwohl die nicht extra gefüttert werden.

Grüße, Martin.
__________________
Du bist Herr deiner Worte. Aber einmal ausgesprochen beherrschen sie dich.
Bilder aus Uganda...
Redaktion VDA-Arbeitskreis BSSW.
Martin G. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:08 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum