L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Südamerika - sonstige Welse
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Südamerika - sonstige Welse Südamerikanische Welse anderer Familien.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2003, 00:22   #1
Marc Danner
Jungwels
 
Registriert seit: 15.05.2003
Beiträge: 29
Hi
Ich wollte mal wissen wie teuer Peitschewelse den sind und ist eine Gruppenhaltung von 4 tieren in einem 200l Becken möglich ?

Mfg
Marc
Marc Danner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2003, 03:20   #2
Nigrolineatus
Jungwels
 
Registriert seit: 29.03.2003
Beiträge: 40
Hallo Marc,

das habe ich gefunden: https://www.welse.net/seiten/aspredo.htm
__________________
Internette Gr
Nigrolineatus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2003, 06:23   #3
madate
L-Wels King
 
Benutzerbild von madate
 
Registriert seit: 03.04.2003
Beiträge: 1.014
Hi.



Peitschenwelse sind zwar nicht besonders aktiv,dennoch erreichen sie schon eine gewisse Größe.Ich finde eine 200L Becken ist grenzwertig.



Gruß,
Mathias
__________________
Freude allein tut´s überhaupt nicht,der Genuß des geistigen Beherrschens muß sie veredeln.
E.A.Roßmäßler


madate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2003, 13:39   #4
Marc Danner
Jungwels
 
Registriert seit: 15.05.2003
Beiträge: 29
Hi
Den bericht von Klaus kenne ich schon aber trotzdem danke

Die haltung von 4 Peitschenwelsen als einzige Bodenfische finde ich in einem 200l Becken noch für machbar und ausreichend

Mfg
Marc
Marc Danner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2003, 17:25   #5
welshp
Achtung! Heute ausnahmsweise nicht gut drauf.
 
Benutzerbild von welshp
 
Registriert seit: 05.03.2003
Beiträge: 819
Zitat:
Originally posted by Marc Danner@May 15 2003, 13:43
Hi
Den bericht von Klaus kenne ich schon aber trotzdem danke

Mfg
Marc
Ich hätte auch gerne wieder welche. :vsml:
__________________
Gru
welshp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2003, 06:37   #6
madate
L-Wels King
 
Benutzerbild von madate
 
Registriert seit: 03.04.2003
Beiträge: 1.014
Hi.


@welshp:


Wie groß war denn dein Becken,für die Peitschenwelse?


Ich habe mal bei Fishbase geschaut und dort Größenangaben von 31-39cm gefunden.Aus diesem Grund denke ich,sind 200L vielleicht etwas knapp.Auch wenn sie sich nicht soviel bewegen.



Gruß,
Mathias
__________________
Freude allein tut´s überhaupt nicht,der Genuß des geistigen Beherrschens muß sie veredeln.
E.A.Roßmäßler


madate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2003, 12:40   #7
welshp
Achtung! Heute ausnahmsweise nicht gut drauf.
 
Benutzerbild von welshp
 
Registriert seit: 05.03.2003
Beiträge: 819
Zitat:
Originally posted by madate@May 16 2003, 06:41
Hi.


@welshp:


Wie groß war denn dein Becken,für die Peitschenwelse?


Ich habe mal bei Fishbase geschaut und dort Größenangaben von 31-39cm gefunden.Aus diesem Grund denke ich,sind 200L vielleicht etwas knapp.Auch wenn sie sich nicht soviel bewegen.



Gruß,
Mathias
Ich glaube, die waren auch in einem 200 ltr-Becken.
Aber dafür waren sie ja auch noch halbwüchsig! :vsml:

Klaus
__________________
Gru
welshp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2003, 14:02   #8
Marc Danner
Jungwels
 
Registriert seit: 15.05.2003
Beiträge: 29
Hi
Im Mergus Bildindex steht eine angabe von 15 cm nach der bin ich jetzt gegangen
Wenn sie aber größer als 15 cm werden , werde ich mir natürlich keine kaufen
anstadt der peitschwelse könnte ich meinem Brati noch 4 Artgenossen dazuhohlen

Mfg
Marc
Marc Danner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2003, 14:28   #9
madate
L-Wels King
 
Benutzerbild von madate
 
Registriert seit: 03.04.2003
Beiträge: 1.014
Hi.



Dann haben wir iegendwie aneinander vorbei geredet.Ich habe zur Zeit 3 ca.15cm große Bratpfannenwelse in einem 1m Becken.Das ist kein Problem,da sie ja eh meistens nur an einer Stelle liegen.
Ich habe zwar noch keine Peitschenwelse gepflegt,aber ich denke mal vom Verhalten her sind sie sich sehr ähnlich. Ich bitte um berichtigung,falls ich mich täuschen sollte. :hmm:

Da fällt einem doch mal wieder auf,daß man sich nicht immer auf Bücher verlassen kann.Bei dem Atlanten kommt das ja leider öfter mal vor.



Gruß,
Mathias
__________________
Freude allein tut´s überhaupt nicht,der Genuß des geistigen Beherrschens muß sie veredeln.
E.A.Roßmäßler


madate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2003, 16:48   #10
welshp
Achtung! Heute ausnahmsweise nicht gut drauf.
 
Benutzerbild von welshp
 
Registriert seit: 05.03.2003
Beiträge: 819
Zitat:
Originally posted by madate@May 17 2003, 14:32
Hi.

Ich habe zwar noch keine Peitschenwelse gepflegt,aber ich denke mal vom Verhalten her sind sie sich sehr ähnlich. Ich bitte um berichtigung,falls ich mich täuschen sollte. :hmm:

Da fällt einem doch mal wieder auf,daß man sich nicht immer auf Bücher verlassen kann.Bei dem Atlanten kommt das ja leider öfter mal vor.



Gruß,
Mathias
Hm, naja, Unterschiede gibt es schon ein paar:
Die Peitschenwelse buddeln sich eigentlich nicht ein - haben sie zumindest hier meines Wissens nicht gemacht, ich würde sie eher als tag- und nachtaktiv bezeichnen,
UND - sie sind wahre Fressmaschinen! Sie fressen solange, bis sie tot sind (wenn genug Angebot da ist). Daran sind meine auch gestorben.
Klaus
__________________
Gru
welshp ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:54 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum