L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Aquaristik allgemein > Krankheiten
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.2005, 23:31   #11
marion
Hexenmama
 
Benutzerbild von marion
 
Registriert seit: 20.01.2003
Beiträge: 1.289
Zitat:
Zitat von Hummer
alles was mehr wie vier oder gar keine beine hat versetzt mich in panik. egal wo sich das getier aufhält. *pruuuhhhäää*
hallo bine!
ob da die aquaristik dann da das wahre ist für dich?
kleinzeugs wirds immer geben.
schnecken,muschelkrebserln,garnelen,alles grauslich?
und die fische?
baba
marion
__________________
*** bitte mitteilungen an mich per e-mail und nicht als pn senden***

marion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2005, 23:46   #12
Hummer
Queen of Talk
 
Benutzerbild von Hummer
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 2.294
Images: 190
hallo marion,

zum einen denke ich, das würmer ja wohl schon ein stückweit ekliger sind als garnelen, schnekcen usw.

zum anderen versetzt mich (in diesem fall) nicht das tier selber in panik, sondern die tatsache, das ich nicht weiß, ob sie gefährlich für meine welse sind oder nicht und das ich bisher nichts dagegen machen kann.
meine katzen und mein hund haben auch hin und wieder mal würmer, dann gibt´s ´ne pille und gut iss. ( die geb ich sogar prophylaktisch). iss aber bei den aq ja nun mal nicht os einfach, oder??

aber mein ekel oder nicht ekel oder was auch immer soll nicht gegesntand dieses beitrages sein !!

gruß
bine

Geändert von Hummer (29.08.2005 um 23:49 Uhr).
Hummer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2005, 00:32   #13
Hummer
Queen of Talk
 
Benutzerbild von Hummer
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 2.294
Images: 190
so, ich habe mich mal durch´s net gelesen.

ich gehe davon aus, das es planarien sind.

jetzt waren auch einige lösungen zu lesen. über ködermethode, medikamente die eigentlich gegen lochkrankheit sind, elektroschockmethode bis hin zu verschiedenen fischen, die angeblich planarien fressen.

welche erfahrungen habt ihr so gemacht und was ist am erfolgversprechensten??

lieben gruß

bine
Hummer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2005, 20:40   #14
jan
Babywels
 
Benutzerbild von jan
 
Registriert seit: 10.12.2003
Beiträge: 15
habe selbes oder ähnliches problem

hallo,

ich denke ich habe die selben oder ähnliche würmer! die würmer sind in meinem sturisoma zuchtbecken, welches einhängekästchen mit gelegen und frisch gelüpften sturis enthält. sind mir erst heute aufgefallen. es scheinen tausende zu sein, die überwigend an der scheibe als auch im wasser(strömungsbecken) herumwirbeln. sie bewegen sich überwigend gerade an der scheibe fort, aber auch ein euf der stelle herumkringel (s-förmige bewegungen) konnte ich beobachten. sehr viele sind auch auf den wurzeln die sich im becken befinden. habe mit einem makro-objektv mal ein bild von ihnen gemacht:

https://www.vollger.de/bilder/fische/wurm.gif

in meinen anderen becken habe ich trotz genauer beobachtung keine gesehen, obwohl ich identische einrichtungsgegenstände, planzen und bodengrund habe. nur die wurzel ist neu, war aber längere zeit im keller gelegen (ca. 1 jahr).

- woher könnten die würmer kommen?
- sind sie für die fische oder brut (kiemenbefall?) gefährlich?
- wie werde ich sie am besten wieder los?

vielen dank schon mal im voraus

gruß jan
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif wurm2.gif (13,8 KB, 70x aufgerufen)
jan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2005, 21:26   #15
Hummer
Queen of Talk
 
Benutzerbild von Hummer
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 2.294
Images: 190
hi jan, habe den link gefunden:


Zitat:
Zitat von Cattleya

ist sogar fast spannend und interessant, was die würmer so alles können.

lieben gruß

bine
Hummer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2005, 07:17   #16
KaiS
Wäller Welspapa
 
Benutzerbild von KaiS
 
Registriert seit: 06.10.2004
Beiträge: 444
Hallo!

Jan und Biene, nur keine Panik!

Es sind nicht alles Planarien, was so ähnlich aussieht.

Ich habe die Viecher in einigen Becken auch und konnte nie was negatives feststellen. Brut und Jungfische werden nicht geschädigt.

Je stärker man füttert, um so stärker treten diese Tierchen auf. Ihr könnt mal spasseshalber folgendes versuchen: Ein kleiner Behälter mit (Leitungs-)Wasser gefüllt, etwas Stroh oder Heu hinein..nach einiger Zeit sind diese Würmchen von allein da!
Sie kommen wie aus dem Nichts!
Da sie aber auch nichts anrichten, keine Bange, es sieht bei Massenvermehrungen nur nicht gerade schön aus. Manche Fische haben sie auch zum fressen gern, zum Beispiel meine kleinen darios machen die Würmchen platt, nach einiger Zeit finden sich in den Barschbecken keine mehr.
(wer möchte jetzt dario dario vorbestellen??? *GG*)

Richtige Planarien sind dicker (kompakter) und haben einen klar erkennbaren Kopf.

MFG Kai
__________________
Gruß Kai
KaiS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2005, 07:21   #17
Hummer
Queen of Talk
 
Benutzerbild von Hummer
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 2.294
Images: 190
guten morgen kai,

meine anfängliche panik hat sich mittlerweile gelegt!!

solange ich noch durch die scheibe meine fischis sehen kann.............

sie sind halt da und, wie du ja auch sagtest, sie machen den fischen nix. ich wusste nur nicht, was mit gelegen ist.

lieben gruß

bine
Hummer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2005, 22:33   #18
jan
Babywels
 
Benutzerbild von jan
 
Registriert seit: 10.12.2003
Beiträge: 15
hallo kai,

danke für deine " positive " nachricht, habe heute von jemanden ähnliches gehört.
er sagte, dass diese art von würmchen wie obstfliegen wären und nur bei übermäßigem füttern auftreten würden. es seien aber schon eine form von planarien. aber um diese wieder los zu werden bräuche man lediglich mit einem mulmabsauger die bodensubstanz zu rienigen, den filter und die scheiben säubern und eine futterpause einlegen. es würden dann schnell weniger und bei minimaler fütterung bald gar keine mehr sichtbar. auch die übertagung, dur reinigungswerkzeuge auf andere becken wäre unwahrscheinlich, wenn diese nicht die vorraussetzung (reichhaltiger futterüberfluß) für die würmchen hätte.

diese theorie würde auch erklären warum ich die tierchen nur in meinem total überfütterten sturisoma-aufzuchtbecken habe.
ein bisschen unwohl ist mir nur, weil gerade der einhängekasten mit dem 3 tage alten sturi mit würmchen übersäht ist. obwohl der kleine sturi ruhig an der scheibe des kästchens klebt, konnte ich aber noch keinen wur direkt auf ihm erkennen (nur 100000 um ihn herum). aber ich denke wenn es böse würmchen wären, würde vom kleinen nur noch ein skelett exestierten (bei der anzahl an würmchen). leider kann ich das füttern im brutkasten nicht reduzieren, da die sturisoma festivum jungen schlechte fresser sind. also werden die würmchen wohl bleiben müssen.

ich kann euch ja berichten wie sich meine wurmzucht weiterentwickelt. da meine welszucht noch nicht zum leben reicht, könnt ich ja professioneller würmchenzüchter werden, aber wie schauts mit der nachfrage dieser eleganten scheibenzierde aus?

nochmals danke für deine antwort.

gruß jan
jan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2005, 00:01   #19
marion
Hexenmama
 
Benutzerbild von marion
 
Registriert seit: 20.01.2003
Beiträge: 1.289
hallo jan!

wenn das planarien sind,brauch ich ne neue brille.

baba
marion,die solches gwürm auch immer wieder hat.
__________________
*** bitte mitteilungen an mich per e-mail und nicht als pn senden***

marion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2005, 07:10   #20
Hummer
Queen of Talk
 
Benutzerbild von Hummer
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 2.294
Images: 190
guten morgen zusammen,

@ marion:

Zitat:
Zitat von marion

wenn das planarien sind,brauch ich ne neue brille.
was könnte es denn deiner meinung nach dann sein??

@ jan:

viel erfolg bei der bekämpfung!! allerdings kann ich kaum glauben, das man sie gänzlich loswird. die verstecken sich immer irgendwo!!

lieben gruß

bine
__________________
Man hat´s nicht leicht, aber leicht hat´s einen!

Hummer_L-Welse.com@gmx.de

Geändert von Hummer (20.10.2005 um 07:12 Uhr).
Hummer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:02 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum