L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Welcher Wels ist das?
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.01.2009, 00:11   #1
Serge
Silurepapa
 
Registriert seit: 12.07.2004
Beiträge: 646
L46?Hybride?oder??

Hallo,

Ein Freund von mir der eingentlich gut Welse züchten hat immer wieder Probleme mit der Zucht von seinen L46. Sie sterben ihm immer wieder in den ertsen Wochen oder ersten Monaten. Er hat mir Bilder von seinen wilden (??) Elterntiere gezeigt und ich fand sie schon immer ein wenig "komisch". Sie sind nicht "gerade" gezeichnet.

Jetzt hat er endlich ein einziger Kleiner der um die 3 Monaten alt ist. Es is ein Mops aber was mich interessiert ist was ihr meint von der Zeichnung? Haben sie schon solche L46 gehabt? Ist es wielleicht ein Hybride und deswegen sterben ihm alle Junge?

Mehr will ich nicht wissen. Geschwätz ob es L17.... ist oder nicht interessiert niemanden




Tschüss
Serge
Serge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2009, 03:55   #2
plattfisch
L-Wels King
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 810
Hallo Serge
Also ich würde sagen es ist ein normaler Mops.
Die Zeichnung kommt mit der Zeit.
Wieso L17?Wenn die Eltern L46 sind kann es kein L17 sein.

Mfg Jürgen
plattfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2009, 09:41   #3
L-ko
Welsfan
 
Benutzerbild von L-ko
 
Registriert seit: 20.12.2004
Beiträge: 3.673
Images: 137
Hi Serge,

... ich hatte auch schon einen, bei dem die Zeichnung in den ersten Tag "unvollständig" war.
Andere hatten entlang der Seitenlinie einen Versatz der Streifen.
Beides hat sich im Laufe der Zeit gegeben.

Viele Grüße
Elko
__________________
L-ko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2009, 09:49   #4
L-134
L-Wels King
 
Benutzerbild von L-134
 
Registriert seit: 10.12.2003
Beiträge: 512
Images: 21
Hallo , habe auch 2 davon , dort ist die Zeichnung wie auch Kopf , Flossen nicht richtig entwickelt . Die 2 waren von einem 4,5 cm grossen Weibchen , Einen Hybrid schließe ich aus .

mfg sasha
L-134 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2009, 10:05   #5
Cattleya
Senior-Super-Duper-L-Wels King
 
Benutzerbild von Cattleya
 
Registriert seit: 27.09.2004
Beiträge: 2.448
Images: 4
Salü Serge

schau dir das Jungtier in 2 Monaten nochmals an, vielleicht sind die Linien dann besser zu sehen.
Zitat:
Er hat mir Bilder von seinen wilden (??) Elterntiere gezeigt und ich fand sie schon immer ein wenig "komisch".
zeig mir mal (PM)

Dann gäbe es noch die Möglichkeit von einem L46 Typ mit gewellten Linien, die gewisse Leute teuer als L17... verkaufen. Aber wohl nur L46 mit gewellten Linien sind.
lg Udo
__________________
wer Schreipfehler findet, darf sie behalten
Welse.ch , Die Harnischwels Zuchtdatenbank


abwesend bis Dienstag
Cattleya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2009, 10:51   #6
looser
L-Wels Gott
 
Benutzerbild von looser
 
Registriert seit: 01.10.2005
Beiträge: 1.401
Images: 97
Moin,

wenn das Tier, welches durchgekommen ist, schon ein Mops ist würde ich da eher auf ein Problem bei der Aufzucht tippen ;-)

MFG Michael
__________________
L200 HF, L144+, L128, L66+, L134, L129+, vermutlich L183, L59, Ancistrus Red+, L174+, Ancistrus Sp. Rio Paraguay, Hypostomus Sp., Sturisoma Festivum, Corydoras Panda/ Adolfoi/ Schwartzi
looser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2009, 11:17   #7
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 6.193
Images: 500
Hi Serge

Gelegentlich kommt es vor, dass L 46 ein zerrissenes Linienmuster hat.
Selbst bei Wildfängen kommt so etwas vor.
Die Wildfänge kamen als L 98 in den Handel, sind aber nur eine Farbmutation vom L 46.
Scheint etwas mit der Vererbung zu tun zu haben. Ich hatte mal ein Weibchen, bei dem gelegentlich einzelne auftauchten.
Bei meinen jetzigen Zuchttieren kommen höchstens mal vereinzelt Wellenlinien vor.
Hatte auch mal etwas in der Datenbank geschrieben.

https://www.l-welse.com/reviewpost/showproduct.php/product/58


@ Sasha & Serge

Versucht mal bitte, Bilder für die Datenbank zu machen.
Beim L 46 haben wir erst 50.

Gruß Ralf
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2009, 12:27   #8
Stefan
L-Wels King
 
Benutzerbild von Stefan
 
Registriert seit: 14.06.2003
Beiträge: 955
Hallo Serge,

auf der Basis des Bildes einer Nachzucht kann Dir niemand sagen Hybride - "Ja" oder "Nein". Es gibt auch bei Nachzuchten von linierten L46-Altwelsen ab und an mal Jungwelse mit "unsauberen" Linienmuster, das mehr oder weniger und meist auch vollständig im Laufe des Heranwachsens in das übliche Linienmuster übergeht.

Ich selbst habe aber auch L400-Nachzuchten, die als Geschwister von dem Mopskopf durchgehen würden - und um damit Deine Frage zu beantworten - Kann auch Hybride oder Hybriden-Nachwuchs sein ...Hypancistrus-Hybriden sollen ja fortpflanzungsfähig sein.

Schöne Grüße, Stefan.

@ Ralf

Klasse Bericht + Fotos !
__________________
Bis dann - dann, Stefan !
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2009, 12:53   #9
L-134
L-Wels King
 
Benutzerbild von L-134
 
Registriert seit: 10.12.2003
Beiträge: 512
Images: 21
Hallo Ralf , muß eh noch paar Fotos von anderen Welsen machen , wenn ich gerade mal dabei bin , werde ich die 2 kleinen mit Fotografieren .

mfg sasha
L-134 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2009, 13:01   #10
Serge
Silurepapa
 
Registriert seit: 12.07.2004
Beiträge: 646
Hallo,

Danke für die Antworten. Ich werde die Bilder von der Elten zeigen (er muss sie mir zuesrt schicken). Wenn ich ganz ehrlich bin gefallen mir seine Elterntiere nicht so sehr.

Aber so ich schon gesagt habe ich er schon ein guter Züchter. Und nur die L46 steben ihm....
Aus 6 Gelegen ist es est der erste der durchkommt. Könnte es nicht zuzammen hängen das die Elterntiere nicht ganz "echt" sind und die Jungen deshalb sterben?

An Stefan: L399/L400 ist wielleicht etwas besonderes. Bei mir sind ja alle Jungen anders ( und ich habe echten, ich war einer der ersten der sie bei Jenns Gottwald gekauft hat unter L287). Ich finde meine nicht schön. Gestern war ich bei einem Bekannten dem ich von diesen L399/L400 Jungen verkauft habe. Ich habe ihn gefragt von wem er seinen L46 von 5 cm hat? Er hat mir gesagt es sei einer vo meine kleinen L399/L400!!!!!

An Sacha: du brauchts Bilder von was für Welse? (aber ich mache keine sehr schöne Biler das weisst du ya)

Tschüss
Serge

Geändert von Serge (11.01.2009 um 13:08 Uhr).
Serge ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitte um Hilfe: L-66 oder L236 oder..? PiaMaria Welcher Wels ist das? 4 03.10.2008 18:38
Suche Zebra- oder Sajica Albino-Bock oder Paar voll ausgewachsen bidewaterkant Suche 1 20.08.2007 20:23
noch mal roter hexenwels - hybride oder nicht htsf Loricariidae 1 02.02.2007 11:31
L004/005 oder L262 oder L136 Maurice81 Welcher Wels ist das? 8 15.05.2005 13:37
L162 oder L134 oder L104 frederike Welcher Wels ist das? 2 28.07.2004 08:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:31 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum