L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Welse > Zucht
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Zucht Zucht von Welsen.
Beachtet auch die Zuchtberichte in der Datenbank.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.2015, 19:59   #1
Max1999
Jungwels
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 29
Wasserwerte zur L134 Zucht

Hallo,

ich würde gerne meine L134 züchten. Ich weis nur leider nicht wie ich auf einen GH-Wert von 5 und einen KH-Wert von 2 kommen soll. Ich habe mir heute schon im Zoogesäft Osmosewasser gekauft, aber selbst das hat GH-Wert von 10 und KH-Wert von 5.

PS: Brauche noch Tipps wie ich das Becken einrichten könnte ist 80 cm Lang und 30cm tief. Ich tendiere dazu, dass ich Höhlenreihen mit schieferplatten abdecke und eine große Wurzel auf die Platten lege.

Mfg
Max
Max1999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2015, 20:06   #2
nelix89
L-Wels
 
Benutzerbild von nelix89
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 329
Images: 1
Hi Max,

ich kann zu den P. compta nichts sagen, aber wenn das gekaufte Osmose-Wasser wirklich die von dir genannten Werte hat darfst du es durchaus zum Zoohändler zurücktragen, denn das ist definitiv kein Osmosewasser. Osmosewasser hat in der Regel keine nachweisbare Härte und eine Leitfähigkeit im ein bis niedrig zweistelligen Bereich (Einheit: µS/cm). Das trifft auf dein Wasser definitiv nicht zu. Da wurde dir wohl was falsches abgefüllt/verkauft.

lg
Felix
nelix89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2015, 20:10   #3
Max1999
Jungwels
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 29
Mist, da muss ich dann wohl nochmal gucken.

Kannst du mir vielleicht sagen wie ich mein Profilbild ändern kann, ich find das im Kontrollzentrum nicht, nur dass man da ne Flagge hinmachen kann

Mfg
Max
Max1999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2015, 20:20   #4
AsterixX
L-Wels Gott
 
Benutzerbild von AsterixX
 
Registriert seit: 16.07.2006
Beiträge: 1.795
Images: 9
Hi Max,

das darfst du erst glaube ab 50 Beiträgen.

Wenn du zwingend am Wasser spielen musst wäre da eine eigene Osmoseanlage
auf dauer nicht günstiger und vorallem musst das nicht jede Woche transporieren!

LG Frank
AsterixX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2015, 20:29   #5
Max1999
Jungwels
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 29
Hi,

ok dafür hab ich grad kein Geld, bin Schüler.
Hab jetzt nochmal gemessen, mein ganzes 100L Becken hat einen KH- Wert von 5 GH- Wert ist aber immer noch über 10. PH wert ist 7 da muss ich auch noch dran arbeiten hab erstmal Eichen extrakt reingekippt zum senken. Sind ja zum Glück noch keine Welse drin

Mfg
Max
Max1999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2015, 20:52   #6
Borbi
L-Wels Gott
 
Benutzerbild von Borbi
 
Registriert seit: 27.03.2005
Beiträge: 1.273
Images: 150
Moin Max,

wahrscheinlich willst Du das nicht hören, aber ich empfehle Dir dringend, dass Du Dich erstmal eingehend mit den Grundlagen der Wasserchemie beschäftigst, bevor Du versuchst, an irgendwelchen Werten rumzuschrauben indem Du mehr oder weniger wahllos irgendwelche Mittelchen dazugibst (Du wirst beispielsweise ziemlich viel Eichenextrakt brauchen, um eine GH von 5 abzubauen).
Die Tatsache, dass GH 10 bei Osmosewasser Dich nicht stutzig macht, ist ein deutliches Zeichen, dass Du nicht wirklich weißt, worum es eigentlich geht.

Deine Welse werden´s Dir danken (und Dein Budget wahrscheinlich auch).

Gruß,
Sandor
__________________
"What gets us into trouble is not what we don´t know.
It´s what we know for sure that just ain´t so."
--Mark Twain
Borbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2015, 21:18   #7
Max1999
Jungwels
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 29
Der eichenextrakt war für PH senken.
Wegen GH vermute ich dass das zeug nicht richtig funktioniert. Ich hab in nem anderen aquarium mal 20 gemessen und bin mit probe zum zooladen da wars dann 10.
@Sandor: Natürlich machen mich die Werte stutzig, sonnst würd ich ja nicht fragen

Mfg
Max
Max1999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2015, 21:28   #8
AsterixX
L-Wels Gott
 
Benutzerbild von AsterixX
 
Registriert seit: 16.07.2006
Beiträge: 1.795
Images: 9
Hi Max,

ich würde, vorallem wg. mangels an monetären, das Wassergepansche zurückstellen.
Es soll bereits, nicht nur vereinzelt, Erfolg ohne solche Eingriffe gelungen sein!

LG Frank
AsterixX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2015, 21:30   #9
Borbi
L-Wels Gott
 
Benutzerbild von Borbi
 
Registriert seit: 27.03.2005
Beiträge: 1.273
Images: 150
Max,

Zitat:
Der eichenextrakt war für PH senken.
das war mir schon klar - und damit hast Du meinen obigen Kommentar nochmal bestätigt (wenn auch wahrscheinlich unbeabsichtigt..).

Härte und pH-Wert sind nicht unabhängig voneinander!
Insbesondere, da Dein "Härtetest" mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in Wirklichkeit das SBV misst.

Also nochmal: beschäftige Dich mit den Grundlagen - und dann fang' an, an irgendwelchen Werten rumzuschrauben.
Der Versuch, bei einer Gesamthärte von 10°dGH den pH-Wert mit Eichenextrakt zu senken, belegt, dass kein Verständnis für die grundlegenden Zusammenhänge besteht.

Gruß,
Sandor
__________________
"What gets us into trouble is not what we don´t know.
It´s what we know for sure that just ain´t so."
--Mark Twain
Borbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2015, 21:31   #10
Max1999
Jungwels
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 29
Hi,

hab ich auch schon gehört nur bei meinen L134 sind wahrscheinlich Wildfänge dabei.

Mfg
Max
Max1999 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasserwerte welche sind wichtig für die Zucht letti Zucht 3 04.12.2009 19:35
Welche Wasserwerte bei L134 Zucht? Dominik23 Zucht 9 02.04.2009 09:29
Wasserwerte zur Zucht von Corydoras Sterbai Bachspautzer Zucht 11 12.12.2008 20:58
L046 + L134 Wasserwerte? ErlebnisAquaristik Zucht 4 24.08.2006 09:29
zucht L134 tulip Zucht 42 08.04.2004 11:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:01 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum