L-Welse.com Forum
HomeForumL-Nummern, Zuchtberichte, Literatur, ...L-NummernC-NummernSystematik - Gattungen, Arten, ...Fachbegriffe und deren ErklärungGalerieLinks

Zurück   L-Welse.com Forum > Lebensräume > Einrichtung von Welsbecken
Registrieren HilfeForenordnung Mitgliederliste Mitgliederkarte Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Einrichtung von Welsbecken Tipps und Tricks zur Einrichtung von Welsbecken, von der Bepflanzung über den Bodengrund bis hin zur richtigen Technik.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.12.2017, 14:07   #1
Murdolog
Babywels
 
Registriert seit: 18.11.2017
Beiträge: 16
Wohnzimmer tauglich Membranpumpe oder Kompresor

Hatt jemand ne Empfehlung für eine Wohnzimmer taugliche Membranpumpe oder Kompressor,mit min.4 Ausgängen.?
Aktuell habe ich die Eheim Air 200 und die JBL ProSilent400 im Einsatz.Ich möchte aber lieber umsteigen auf nur ein Gerät,bevorzugt mit mehr Liter/h.

MfG Benjamin
__________________
MfG Benjamin
Murdolog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2017, 20:21   #2
Peter Gerber
Babywels
 
Registriert seit: 24.02.2006
Beiträge: 1
Hallo Benjamin,

Hailea V10 hat einen Adapter mit 4 Anschlüssen und wird vom Hmfshop mit Schalldämmmatte geliefert. Aktuell 10% Ermäßigung.

Gruß Peter
Peter Gerber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2017, 12:44   #3
Micha
Welspapa
 
Registriert seit: 07.09.2003
Beiträge: 182
Hi Benjamin,
eine Pumpe mit mehr Leistung macht meist mehr Geräusche. Daher könnte man die Pumpe in einen Abstellraum oder ähnliches verbannen und einfach ein Loch durch die Wand bohren. Natülich nur, wenn man die Möglichkeit hat.
__________________
MFG Micha
Micha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2017, 09:06   #4
Murdolog
Babywels
 
Registriert seit: 18.11.2017
Beiträge: 16
ich denke mal es wird wohl eine Hailea V10 oder V20 werden. Da ich leider keine möglichkeit habe die Pumpe woanders unter zu bringen .Ohne gleich komplett in den Keller umziehen zu müßen ,wo es leider kein Wasseranschluß oder Abflußß gibt .
__________________
MfG Benjamin
Murdolog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 09:24   #5
Walla
Kalendermacher
 
Benutzerbild von Walla
 
Registriert seit: 25.10.2003
Beiträge: 2.168
Images: 8
Hallöchen Benjamin,

die Marina vom Hornbach ist sogar für kleines Geld erhältlich und obendrein sogar schlafzimmertauglich.

Liebe Grüße
Wulf
__________________
Welsfreunde treffen sich im IG-BSSW e.V.

Die 6. L-Wels-Tage finden im Jahr 2019 statt.
Tritt dem BSSW bei. Denn es lohnt sich

Näheres unter:
https://www.ig-bssw.org/gruppe-welse/l-wels-tage/
Walla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2018, 15:43   #6
JohannesDD
Jungwels
 
Registriert seit: 30.03.2015
Beiträge: 47
Hallo,

also hier muss ich mal heftig wiedersprechen, die Marina vom Hornbach ist nach meiner Auffassung keinesfalls schlafzimmertauglich. Der Aufdruck „flüsterleise“ ist der blanke Hohn ja schon reglerecht frech. Selbst im Wohnzimmer bei laufendem Fernseher ist sie noch zu hören (was mich grundsätzlich nicht stört, flüsterleise ist jedoch was anderes). Ich habe Pumpen ähnlicher Leistung von Marina, Tetra und JBL, keine davon ist nur annähernd schlafzimmertauglich. Für mein Gehör (männlich ca. 30 Jahre alt) ist keine signifikant leiser als oder lauter als die Andere. Da ich selbst Aquarien im Schlafzimmer habe (gefiltert über ebenfalls unterschwellig hörbare dennerle Nanofilter) wäre ebenfalls dankbar für Tipps hinsichtlich leiser pumpen und Filter.

Viele Grüße
Johannes
__________________
L 129 (Hypancistrus debilittera)+, L 201 (Hypancistrus sp.)+, L 387 (Ancistomus sp.), L010a Leliella sp. "Rot"+, Sturisomatichthys sp. "Kolumbien I"+, Corydoras habrosus+, Otothyropsis piribebuy LG2
JohannesDD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2018, 16:11   #7
Fischray
BSSW-Nord
 
Benutzerbild von Fischray
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 6.159
Images: 500
Hi

Zitat:
wäre ebenfalls dankbar für Tipps hinsichtlich leiser pumpen und Filter.
Es gibt nur eine Lösung, alle Pumpen in den Nachbarraum.
Einfach nur die Schläuche durch die Wand.

Gruß Ralf
__________________
Fischray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 19:51   #8
JoBro
Jungwels
 
Registriert seit: 19.06.2015
Beiträge: 37
Kann nur sagen, dass die Eheim pumpen ein schlechter Witz sind. Anfangs leise und halbwegs brauchbare Leistung. Nach ein paar Monaten reichte meine 400er gerade mal noch um 2 Luftheber halbwegs akzeptabel zu betreiben. Die 200er schafft das leider schon gar nicht mehr. Bei der 100er kommt aus nem Lüfterstein mitlerweile auch kaum noch was raus... Dazu sind alle drei unheimlich laut geworden. Ob man den "Vorfilter" reinigt oder ganz weglässt hat auf die Pumpenleistung leider auch keinen Einfluss mehr. Wegwerfelektronik vom feinsten. Hab reklamiert, neue bekommen, nach wenigen Monaten das gleiche Trauerspiel.

Hab 20 Jahre alte Shegos, die laufen zwar auch nicht leise, aber da reicht eine mit 100L/min wenigstens gut für 2 Luftheber... Die großen Schegos, die man drosseln kann, find ich klasse. Entweder man stellt sie bei akzeptabler Leistung auf unhörbar ein. Oder eben maximalleistung mit Krach. Die Eheim machen bei mir nur minimalleistung mit maximalem Krach.

Die Hailea sind natürlich nochmal ne ganz andere Klasse. Bin sehr zufrieden mit dieser. Arbeitet seit über 2 Jahren problemfrei. Wohnzimmertauglich ist sie aber nicht.

Wäre interessant zu wissen, ob du eine leise Lösung finden konntest.
__________________
Gruss Johannes

Geändert von JoBro (19.02.2018 um 19:54 Uhr).
JoBro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2018, 06:55   #9
Almewels
Welspapa
 
Benutzerbild von Almewels
 
Registriert seit: 17.05.2012
Beiträge: 139
Moin

Also ich habe in meinem Wohnzimmer eine Hailea V20, seit bestimmt schon 4 Jahren im Betrieb. Einmal vorsorglich die Membran getauscht und abundzu mal den Schwamm an der Lufteinsaugung gewechselt....mehr nicht.
Volle Leistung und man hört nichts. Okay, sie steht auf einer Filtermatte leicht schräg im Schrank, der aber auch nicht gedämmt ist...
Irgendwie wundern sich viele bei mir im Wohnzimmer, dass man die Pumpe nicht hört...

Im Hobbyraum laufen 2 V30, ebenfalls auf filtermatten leicht schräg stehend, sind auch nicht laut...ok fürs Schlafzimmer ungeeignet, da möchte man schon größtmögliche Ruhe haben.

Gruß
Alex
Almewels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2018, 10:03   #10
Walla
Kalendermacher
 
Benutzerbild von Walla
 
Registriert seit: 25.10.2003
Beiträge: 2.168
Images: 8
Hallöchen Johannes,

bei mir ist die wirklich äußerst leise. Die Geräusche vom Wasser sind nur hörbar. Vielleicht hatte ich ja auch Glück oder Du Pech mit dem Kauf der Pumpe. Bei mir läuft sie nun schon gut 1,5 Jahre und noch immer leise. Einziger Manko, die Leistung könnte besser sein.

Liebe Grüße
Wulf
__________________
Welsfreunde treffen sich im IG-BSSW e.V.

Die 6. L-Wels-Tage finden im Jahr 2019 statt.
Tritt dem BSSW bei. Denn es lohnt sich

Näheres unter:
https://www.ig-bssw.org/gruppe-welse/l-wels-tage/
Walla ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Membranpumpe im Wohnzimmer zierfischpoint Aquaristik allgemein 2 06.04.2011 13:50
Ideale Membranpumpe oder Kompressor Sunshine Aquaristik allgemein 127 11.01.2010 15:09
Großprojekt 3340l Becken in unserem Wohnzimmer für L-Welse Babsi Einrichtung von Welsbecken 64 07.11.2009 20:30
Brunnenwasser tauglich? Kali Lebensräume der Welse 11 11.12.2005 14:20


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:24 Uhr.

Werbung
Die L-Welse-Datenbank


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2003 - 2020 L-Welse.com | Impressum